16. 02. 2012
Artikel bewerten
  
Reisen

Baltimores Baseball-Spieler trainieren in Florida – wir machen Siesta!

Wenn schon, denn schon. Diesem Namen müssen wir einfach alle Ehre machen: Siesta Key, der offizielle "No. 1 Beach" der USA. Aber nicht alle lassen es hier bei Sarasota so relaxt angehen. Die Baseball-Jungs der Baltimore Orioles in ihren orange-weißen Trikots müssen ganz schön schwitzen, während wir uns am Spielfeldrand genüsslich eine eiskalte Coke an die Lippen setzen und mit dem sonnengebräunten Sitznachbarn über Jason Pucketts tollsten Homerun plaudern.

Autor: Tanja Weithöner

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Wir befinden uns im frisch für die knackigen Baseballstars herausgeputzten Ed Smith Stadium in Sarasota. Während der Topspiele drücken sich hier bis zu 7.475 Zuschauer auf die Sitze rund ums fächerförmige Grün mit dem großen "O" in der Mitte. Die nächsten Highlights der "Grapefruit League", die Pre-Season der amerikanischen Baseball-Saison, finden bereits im März statt: Am 7. März pitchen die Orioles gegen die Minnesota Twins, am 11. sowie 17. März gegen die legendären Boston Red Sox.

Den kompletten Saisonkalender finden Sie hier. Die Ticketpreise liegen regulär zwischen 10 und 55 Dollar, je nach Sicht. Wer 1.000 Dollar locker macht, bekommt ein ganz besonderes Paket: Zwei Tage im Hyatt Hotel (oder einem adäquaten Hotel Ihrer Wahl), ein Meet & Greet mit den Orioles-Spielern, ein Überraschungspaket mit Team-Merchandise, einen Leihwagen sowie Eintrittkarten zum Spiel. Buchen können Sie ganz einfach online.

Sarasota, wir bleiben am Baseball!

 
  
16. 02. 2012
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Hotels im Branchen-Guide

Jetzt die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub finden: Florida-Hotels in unserem Branchen-Guide

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.