22. 08. 2018
Artikel bewerten
  
Städte & Regionen

Bye bye CocoWalk: Makeover für Coconut Grove

Miamis ältester Stadtteil erhält eine Verjüngungskur. Das zeigt sich nicht nur an den zahlreichen supermodernen Einfamilienhäusern, die entlang der dicht begrünten Straßen wie Pilze aus dem Boden sprießen – nun soll auch das Zentrum ein Facelift bekommen.

Autor: AL

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Bislang bildete die Open-Air-Mall CocoWalk das Herz der "Grove". Die in den 90er-Jahren im mediterranen Stil erbaute Mall bot einen Mix aus Restaurants, Shops und einem Kinocenter. Nun soll das Geschäftszentrum ein neues, modernes Gesicht erhalten. Gerade Linien, viel Glas und Grün stehen beim neuen, luftigeren Design im Mittelpunkt.

Wie Miami.com berichtet, müssen Fans der Cheesecake Factory oder von Victoria’s Secret künftig anderswo einkaufen beziehungsweise essen gehen. Das Kino und der GAP-Store bleiben dagegen im erneuerten Komplex erhalten. Daneben soll eine ganz neue Mischung von Boutiquen und Restaurants für neues Leben in Coconut Grove sorgen.

Auch in der direkten Umgebung tut sich einiges. Hier entstehen ein brandneues Hotel, ein Bürokomplex sowie zahlreiche neue Geschäfte und Restaurants. Der neue Besitzer des nahe gelegenen Ritz-Carlton plant ebenfalls, das Hotel für insgesamt 10 Millionen Dollar zu renovieren.

 

 
  
22. 08. 2018
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Hotels im Branchen-Guide

Jetzt die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub finden: Florida-Hotels in unserem Branchen-Guide

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.