Come and Dragon(boat)fly with me – auf den Florida Keys

Florida Keys, Reisen, Insider-Tipps, Sport, Florida News

Die goldene Mittlere der Florida Keys, Marathon, klingt ja an sich schon nach Wettlauf und Schweiß.

Sombrero Beach, Ich hab´ Dich zum Fressen gern! <br> (Foto: © Ronald Sumners)

Sombrero Beach, Ich hab´ Dich zum Fressen gern!
(Foto: © Ronald Sumners)

Aber am Samstag, den 8. Mai 2010, wird nicht um die Sombrero Beach gerannt, was das knatschenge Sportzeug hält, sondern drumherum gerudert, was der offene 40-Fußer (und die 19 Mitinsassen) nur hergibt: beim legendären "Battle in the Bay Dragon Boat Festival", so das Florida Keys Visitors & Conventions Bureau.

Wer ist der Schnellste? Beim Drachenbootrennen geht's gerade nicht um die Kraft eines einzigen Mannes, sondern um das gleichmäßige Stechpaddeln im gemischten Team.

Drachenbootrennen haben insbesondere in Fernost eine lange Tradition. Eine alte chinesische Legende besagt, dass die Boote mit den kreischbunt geschnitzten Drachenköpfen die Wasserdämonen beruhigen sollten, um Überschwemmungen abzumildern. Eine andere Sage führt das mystische Drachenbootrennnen auf Kriegsvorbereitungen von König Goujian von Yue zurück. Und wiederum andere Quellen behaupten, der chinesische Nationaldichter Qu Yuan sollte mit einem Drachenboot aus dem Miluo-Fluss gefischt werden, damit er nicht vom Wasserdrachen (Symbol für Frühlingsregen) gefressen würde.

Wie auch immer – wir befinden uns in Florida. Wer hier das Ruder modern rumreißen möchte, sollte sich offiziell bis zum 24. April für eins der bis zu 35 in mindestens drei Rennen (insgesamt sind's 25: Quali, Semifinale, Finale) startenden Teams registrieren lassen. Bereits gemeldet: "Save our Sisters" und "Pink Dragon Ladies", Twitter Dream "Tweam"…

"Anpullen" ist am 7. April (Freitag) um 7 Uhr morgens beim Hurricane Grille, amtlicher Rennstart über die 400 Meter Distanz (nur die sechs Finalisten müssen auch über 2.000m ran) dann um 9 Uhr.

Und am Samstag gibt's eine feierliche Siegerehrung, die "Paddler's Party" und "Last Splash Island Party" (18 Uhr m Latitudes Restaurant and Tiki Bar, 19 Sombrero Road). Alles für lau!   

Nur parken, das kostet (drei Dollar an der Marathon High School), aber dafür gibt's einen freien Shuttle Service zur Sombrero Beach.

Na, dann legen wir doch den Schleudergang ein, oder?

verwandte Artikel
 
 
 
 
 
 
 
 

Autor: Tanja Weithöner