29. 05. 2014
Artikel bewerten
  
Reisen

Dr. Beach: die 10 Top US-Strände in 2014

Jahr für Jahr wird die Liste der zehn besten Strände der USA mit Spannung erwartet. Nun ist sie da: Dr. Beachs neue Bestenliste der öffentlichen Strände in den USA. Die gute Nachricht: Vier der zehn Top-Favoriten sind in Florida zu finden.

Autor: Claudia Hossiep

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Bereits zum 24. Mal veröffentlicht Dr. Beach die Liste der zehn besten Strände in den USA. Auch in diesem Jahr ist Florida mit von der Partie: Vier der Strände mit den höchsten Bewertungen sind im Sunshine State zu finden. So belegen der Barefoot Beach in Bonita Springs sowie der St. George Island State Park im Florida Panhandle die Plätze 2 und 3 nach dem Spitzenreiter Duke Kahanamoku Beach auf Hawaii. Der Cape Florida State Park Key Biscayne landet auf Platz Nr. 7 und der Florida Delnor-Wiggins Pass State Park in Naples rangiert auf dem 10. Platz.

Dr. Beach heißt in Wirklichkeit Dr. Stephen P. Leatherman und ist Direktor des Laboratory for Coastal Research an der Florida International University. Seine wissenschaftliche Tätigkeit als Experte für Stranderosion und Sturmschäden trieb den Wissenschaftler und Buchautor schon immer hinaus an die Strände der Nation. Mehr zufällig erstellte er auf Nachfrage eines Reisemagazins eine Auflistung populärer Strände – die Medienresonanz war umwerfend. Inzwischen hat sich daraus längst ein hochprofessionelles Strand-Ranking entwickelt. Mehr als 50 Kriterien fließen in die Bewertung ein, darunter sind die Wasser- und Sand-Qualität, das Strandumfeld und natürlich die Sicherheit der Strände sowie mögliche Strömungen.

Der familienfreundliche Barefoot Beach in Bonita Springs wurde für seine sanfte Brandung, das flache Wasser und den feinsandigen Strand mit zahlreichen kleinen Muscheln ausgezeichnet. Der St. George Island State Park im Nordwesten Floridas besticht durch super weißen, "quietschsauberen" Puderzucker-Sand. Der Cape Florida State Park in Key Biscayne überzeugt durch sein kristallklares, smaragdgrünes Wasser und seine sanfte Brandung. Hier brechen sich die Wellen an der großen, vorgelagerten Sandbank und ermöglichen unbesorgtes Badevergnügen. Der Cape Florida Leuchtturm bietet einen atemberaubenden Blick auf den weitläufigen Strand. Zum ersten Mal in die Liste der Top 10 Strände hat es auch der Delnor-Wiggins Pass State Park in Naples geschafft. Die komplette Liste von Dr. Beach finden Sie unter www.drbeach.org

 
  
29. 05. 2014
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Hotels im Branchen-Guide

Jetzt die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub finden: Florida-Hotels in unserem Branchen-Guide

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.