05. 07. 2012
Artikel bewerten
  
Reisen

Erstmals zugänglich: Launch Control Center im Kennedy Space Center

Noch zweieinhalb Stunden bis zum Start. Die Luft flimmert. Das Shuttle klammert sich an sein Launch-Vehikel auf Pad 39a. "This is Apollo Saturn Launch Control, stand-by for Mode Charlie", tönt es blechernd aus dem Launch Control Center. Der Ort, zu dem über 30 Jahre nur einige Wenige Zutritt hatten. Wer nicht zu diesem erlesenen Zirkel gehörte, musste draußen bleiben. Bis jetzt.

Autor: Tanja Weithöner

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Nachdem die streng überwachten Shuttle-Missionen eingestellt wurden, öffneten sich am 15. Juni 2012 für einen limitierten Zeitraum die Sternentore zum Launch Control Center der Öffentlichkeit.

Aber beeilen Sie sich mit dem Ticketkauf, denn niemand weiß momentan so genau, wie lange der legendäre Firing Room 4, von dem alle 21 Shuttle-Missionen seit 2006 gelenkt wurden, noch begehbar sein wird.

Den heißbegehrten "Launch Control Pass" erhalten Besucher ausschließlich über den Erwerb einer regulären Eintrittskarte für das Kennedy Space Center.

Während der Sommermonate in seinem Jubiläumsjahr (50 Jahre!) bietet das Kennedy Space Center darüber hinaus viele weitere spannende Extras für die ganze Familie an. Fast wöchentlich können Sie zum Beispiel einen echten Astronauten treffen.

Tagesaktuelle Informationen zur Launch Control Center-Tour sowie den Terminkalender finden Sie hier.

 
  
05. 07. 2012
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Hotels im Branchen-Guide

Jetzt die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub finden: Florida-Hotels in unserem Branchen-Guide

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.