21. 04. 2016
Artikel bewerten
  
Reisen

Florida nonstop – ohne Umsteigen ins Paradies, Teil 3: Fort Myers

Fort Myers liegt an der Mündung des Caloosahatchee Rivers im Golf von Mexiko. Die Stadt entstand um
das 1841 errichtete Fort Harvie herum, das später nach Colonel Abraham C. Myers umbenannt wurde. Heute ist sie mit Fort Myers Beach und Cape Coral im Nordwesten ein Zentrum des Tourismus in Südwestflorida.

Autor: Dirk Rheker

Left3-disabled Bild 1 von 7 Right3-enabled

WIESO FORT MYERS den Spitznamen »City of Palms« trägt, er- schließt sich bei einer Fahrt auf dem McGregor Boulevard schnell: Auf einer Strecke von mehreren Kilometern wird die Straße auf beiden Seiten von 2000 imposanten Königspalmen gesäumt. Die Allee wurde im Auftrag des genialen Erfinders Thomas Alva Edison angelegt, der Fort Myers in den 1920er-Jahren zu seinem Winterquartier machte. Sein ehemaliges Wohnhaus und Labor sowie die benachbarte Villa des Automobilmagnaten Henry Ford sind die größten Touristenattraktionen der Stadt.

In Fort Myers ist man stolz auf die historische Innenstadt, die in den letzten Jahren liebevoll restauriert wurde und mit ihren hüb- schen Boutiquen, Restaurants und Nightclubs viele Besucher an- zieht. Entlang des McGregor Boulevards fährt man südwärts nach Estero Island mit dem Städtchen Fort Myers Beach. Der Ort ist für
seine entspannte Atmosphäre und seine weißen Strände bekannt. Das Strandleben ist lebhaft, zuweilen rummelig. Mehr Ruhe findet man in benachbarten Naturreservaten wie dem Mantanzas Pass Wilderness Preserve oder dem Lovers Key State Park. Von Fort Myers aus erreicht man auch die wunderschönen vorgelagerten Inseln Pine Island, Captiva Island und Sanibel Island.

Nordwestlich von Fort Myers liegt Cape Coral, eine noch sehr junge Stadt: Im Jahre 1957 wurde das Brach- und Weideland der Brüder Leonard und Jack Rosen nördlich des Caloosahatchee Rivers in ein Wasserstraßenwunderland umgewandelt. Insgesamt bietet Cape Coral heute 640 Kilometer an Wasserstraßen, teils mit Zugang zum Golf von Mexiko – ein Paradies für Bootsfahrer.

✈ Air Berlin fliegt im Sommer dreimal pro Woche auf der Route zwischen Düsseldorf und Fort Myers.

FORT MYERS-FAKTENCHECK

Einwohner: 65.700

County: Lee County

Fläche: 104,7 km2

Gegründet: 24. März 1886

Bürgermeister: Randy Henderson, Jr. (parteilos)

Website: www.cityftmyers.com

Flughafen: Der Southwest Florida International Airport liegt 15 Kilometer südöstlich der Stadt.

IATA-Code: RSW

 
  
21. 04. 2016
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Hotels im Branchen-Guide

Jetzt die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub finden: Florida-Hotels in unserem Branchen-Guide

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.