02. 07. 2008
Artikel bewerten
  
Reisen

Frische Abkühlung im Rainbow Spring State Park

Mit einer gleichbleibenden Jahrestemperatur von rund 20 Grad verheißen die Quellen des Rainbow Spring State Parks bei Ocala ein kühles Bad auch an heißen Tagen.

Autor: Katrin Kerner

Left3-disabled Bild 1 von 5 Right3-enabled

Wussten Sie, dass über 600 Quellen aus Floridas Erdboden sprudeln? Archäologische Funde zeigen, dass schon die ersten Bewohner vor fast 10.000 Jahren diese Quellen nutzten und sich dort bevorzugt niederließen. Später lockte das klare Quellwasser die Touristen in den Sunshine State, als viele Kurorte entlang ihrer Ufer entstanden. Ein Dutzend dieser Quellen stehen heute als State Parks unter Naturschutz. Eine der Kronjuwelen ist der Rainbow Springs State Park in Dunnellon, südwestlich von Ocala, dessen azurblaues Wasser zum Schwimmen, Schnorcheln und Paddeln einlädt.

Schon die Anfahrt ist außergewöhnlich: eine kilometerlange Allee wie zu einem Anwesen, am Ende ein riesiger Parkplatz. Der Rainbow Springs State Park war bis Mitte der siebziger Jahre eine beliebte Touristenattraktion, Glasbodenboote und Minizoo inklusive. Nach längerem Dornröschenschlaf wurde die Anlage Mitte der neunziger Jahre als State Park wieder zu neuem Leben erweckt. Gleich nach dem Betreten des Parks wird man mit einer schönen Aussicht auf den Quellbereich des Rainbow Rivers belohnt, der sich unwiderstehlich türkisblau vor einem ausbreitet. Paddelboote und Schwimmer zieren als bunte Farbtupfer die Wasseroberfläche, und man möchte sich sofort dazugesellen - dem Sirenenruf dieser betörenden Quelle entgeht so leicht niemand.

Der abgegrenzte Schwimmbereich ist zwar recht klein, jedoch ausreichend, um die erfrischende Wirkung des Wassers zu genießen. Anschließend sollte man es nicht verpassen, ein Kanu oder Kajak zu mieten und gemächlich flussabwärts zu paddeln, vorbei an dicht bewachsenen Ufern, wo vielerlei Watvögel und Schildkröten heimisch sind. Wer Glück hat, kann sogar einen scheuen Flussotter sichten. Der Rainbow River fließt insgesamt neun verwunschene Kilometer dahin, ehe er sich bei Dunnellon in den Withlacoochee River ergießt. Nicht vergessen: Auf dem Rückweg muss man gegen die starke Strömung anpaddeln, also genügend Zeit einplanen!

Eine besonders genüssliche Art der Fortbewegung ist es, sich mit Reifen stromabwärts treiben zu lassen, was allerdings nur außerhalb der Parkgrenzen erlaubt ist. Man kann diese im K. P. Hole County Park mieten und sich von dort aus treiben lassen, was ungefähr vier Stunden dauert, Rücktransport inklusive. Dabei ist es lohnenswert, sich mit Schnorchel und Maske die glasklare Unterwasserwelt samt ihrer Fischvielfalt anzuschauen.

Vor allem im Frühling zeigt sich der State Park mit der in den dreißiger Jahren angelegten Gartenanlage von seiner besten Seite, wenn nämlich die Azaleenblüte eine wahre Farborgie entfacht. Der Garten ist ein Unikum in Florida: steile, dicht bepflanzte Hänge mit Wasserfällen, die über felsige Stufen plätschern; Brücken und verschlungene Backsteinwege führen durch ein ungewöhnlich bergiges Terrain. Die Anlage stammt aus der Zeit, als in diesem Gebiet großflächig Phosphat abgebaut wurde. Der dabei angefallene Felsaushub kam hier gestalterisch zum Einsatz. Wem der Auslauf im Garten noch nicht ausreicht, kann sich auf weiteren fünf Kilometern Wanderwegen und Naturlehrpfaden die Beine vertreten.

Wie in den meisten State Parks ist auch hier alles vorhanden, um genussvoll den Tag zu verbringen: Von schattigen Picknickpavillons mit Grillstelle bis hin zur Snackbar. Das kleine Visitor Center gibt einen guten Überblick über den natur- und kulturgeschichtlichen Hintergrund der Gegend. Zudem werden mehrmals im Monat Ranger-Programme angeboten: Paddel- oder Schnorcheltouren, Gartenführungen und Vogelbeobachtungsgänge. Und das Beste: Diese Vielfalt an Angeboten gibt es für sage und schreibe einen Dollar Eintritt!

Weitere Informationen:
Rainbow Springs
State Park
19158 S.W. 81st Pl. Road
Dunnellon
Telefon:   (352)465-8555   
Geöffnet: täglich von 8 Uhr bis Sonnenuntergang
Eintritt: 1 Dollar pro Person

»Tubing«
im K. P. Hole County Park
9435 SW 190th Avenue Road
Dunnellon
Telefon: (352)489-3055 
Eintritt: 12 Dollar inklusive Parkeintritt, Reifenverleih und Shuttle zurück zum Park

 
  
02. 07. 2008
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Hotels im Branchen-Guide

Jetzt die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub finden: Florida-Hotels in unserem Branchen-Guide

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.