15. 02. 2017
Artikel bewerten
  
Reiseinfos

Gesundheit aus der Luft: Salzgrotten in Florida

Immer öfter setzen Menschen, die an Asthma, Bronchitis, Allergien oder einer Hauterkrankung leiden, auf die Salztherapie, zum Beispiel durch den Besuch einer Salzgrotte. Auch im Sunshine State wird diese Therapieform angeboten.

Autor: Christine Pierk

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Der therapeutische Nutzen einer Salzhöhle wurde erstmals im Jahre 1843 in Polen erkannt. Der Arzt Felix Boczkowski stellte damals fest, dass Arbeiter in Salzminen weniger Atembeschwerden, Erkältungen oder Lungenentzündungen als die Durchschnittsbevölkerung hatten. Und immer mehr Menschen besuchen heute eine Salzgrotte, um ihr Wohlbefinden zu steigern. In der Regel handelt es sich dabei nicht um Grotten im wörtlichen Sinn, sondern um Räume, an deren Wänden und auf deren Boden Salz angebracht worden ist. Für eine bestimmte Zeit legen sich die Besucher voll bekleidet auf eine Liege, entspannen sich und atmen die salzhaltige Luft ein. Neben der Linderung verschiedener Krankheitssymptome soll so auch das Immunsystem gestärkt, Schnarchen vermindert und Stress reduziert werden. Wir stellen Ihnen einige Salzgrotten in Florida vor:

Salt Therapy Grotto in Naples
Mit dem Slogan "Gesundheit ohne Rezept" wirbt die Salzgrotte in Naples, zu der auch ein Spa gehört. Das Salz kommt aus dreizehn verschiedenen Orten, vor allem aus dem Himalaya und Polen, daneben auch vom Toten Meer, aus Marokko, Frankreich, Peru, Indien, Zypern, Portugal, Hawaii, Japan, England und aus Utah. Für einen Erwachsenen dauert die Sitzung in der Salzgrotte etwa 50 Minuten. Wie entspannend die Atmosphäre ist, zeigt sich dadurch, dass viele Personen während dieser Zeit einschlafen. Wer nicht schläft, hört Musik auf seinem iPod oder liest. In dem Raum, der auch von Unternehmen für ihre Angestellten gebucht wird, haben bis zu acht Besucher gleichzeitig Platz. Eine Anwendung kostet aktuell aufgrund einer Aktion 22 Dollar, regulär 45 Dollar.

The Salt Suite
Einen luxuriösen und komfortablen Ort für Wellness und Entspannung bietet The Salt Suite in Delray Beach, Fort Lauderdale, Lake Worth und Palm Beach Gardens. Im Raum für Erwachsene haben bis zu sieben Personen Platz, deren Sitze durch Trennwände voneinander abgeschirmt sind. Damit sich auch die kleinen Gäste wohlfühlen, ist deren Bereich kindgerecht eingerichtet: Auf dem Boden befindet sich Sand, es gibt Spielzeug und auch einen Fernseher, auf dem Trick- oder Spielfilme laufen. Auf einem Tisch können sie malen oder puzzeln – so vergeht die Zeit der Therapiesitzung im Nu. Möchten die Eltern ihren Kindern Gesellschaft leisten, stehen dort auch für sie Sitzgelegenheiten zur Verfügung. Eine Sitzung kostet 35 Dollar.

Fusion Therapy in Sarasota
"Wo Wissenschaft auf Natur trifft" heißt es bei Fusion Therapy in Sarasota. Vom Boden bis zur Decke sind die Salzräume mit dem therapeutischen Salz des Toten Meeres verkleidet. Während sich die Besucher in den Stühlen, die denen der NASA nachempfunden sind, zurücklehnen, atmen sie das Salz ein. Die Zusammensetzung der darin enthaltenen Mineralien variiert und wird an die jeweiligen Beschwerden angepasst. Die Sitzungen finden mehrmals am Tag statt, dauern 45 Minuten und kosten 45 Dollar. Zusätzlich können im Therapiezentrum Massagen, Yogastunden, Infrarottherapie oder alternative Heilbehandlungen gebucht werden.

 
  
15. 02. 2017
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Hotels im Branchen-Guide

Jetzt die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub finden: Florida-Hotels in unserem Branchen-Guide

Florida Sun Blogs

Leser-Forum

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.