26. 11. 2019
Artikel bewerten
  
Restaurants & Shopping

Happy Thanksgiving: Festtagsstimmung und Shoppinglaune unter Palmen

Das Erntedankfest steht vor der Tür, und in den amerikanischen Küchen duftet es wieder nach gebratenem Truthahn, Süßkartoffeln und Preiselbeersoße. Während sich zu Thanksgiving alle bei ihren Familien die Bäuche vollschlagen, fällt am Tag darauf mit dem "Black Friday" offiziell der Startschuss für das Weihnachtsgeschäft 2019. Wir wünschen fröhliche Festtags- und Shoppingstimmung!

Autor: Stefanie Becker

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Alljährlich am letzten Donnerstag im November feiern die US-Bürger unabhängig von ihrer Religionszugehörigkeit einen ihrer bedeutendsten Feiertage: Thanksgiving. Doch was bedeutet dieses Fest eigentlich und wodurch ist es entstanden? Der Feiertag Thanksgiving geht zurück auf die Pilgerzeit, als sich die europäischen Siedler nach ihrem ersten strengen Winter in der Neuen Welt dem Verhungern nah an die amerikanischen Ureinwohner wandten. Diese zeigten den Neuankömmlingen, wie Mais und andere heimische Getreidesorten angebaut werden konnten. Im Herbst darauf führte eine ertragreiche Ernte zum Erntedankfest, das schließlich in den USA zum offiziellen Feiertag wurde. Am Thanksgiving-Wochenende von Donnerstag bis Sonntag finden sich die Amerikaner seitdem bei ihren Familien ein, um im Kreis ihrer Lieben dieses besondere Fest bei gebratenem Truthahn und anderen Köstlichkeiten gebührend zu begehen.

Nicht weniger beliebt ist in den USA der Tag nach Thanksgiving: Der sogenannte "Black Friday", in diesem Jahr der 29. November, markiert den Beginn der Weihnachtsshoppingsaison. Viele Geschäfte öffnen bereits um Mitternacht ihre Tore und locken die Kunden mit kräftigen Rabatten. Die Miromar Outlets in Südwestflorida mit ihren 140 Geschäften laden Shoppingfans in diesem Jahr sogar schon um 22 Uhr zu sich ein, um jeweils stündlich bis 3 Uhr morgens Geschenkgutscheine im Wert von 1.000 Dollar zu verteilen, was insgesamt 6.000 Dollar ergibt. Mehr Infos zu den Black-Friday-Angeboten der Miromar Outlets gibt es hier.

Orlando-Besucher dürfen sich sogar in mehrfacher Hinsicht freuen, denn egal ob Sie die Woche damit verbringen möchten, unvergesslichen Adrenalinabenteuern nachzujagen, bis zum Umfallen zu shoppen oder einfach nur am Pool in einem luxuriösen Resort zu entspannen – die Actionmetropole bietet zum "Black Friday" eine Fülle von Ermäßigungen, von denen viele sogar bei rechtzeitiger Buchung bis 2020 gültig sind. Zu den Black-Friday-Angeboten gelangen Sie über VisitOrlando. Wen besonders die Magie der Walt Disney World oder von Universal Orlando in den Bann zieht, für den hat der Onlinehändler Klook noch ein tolles Angebot: Dort erhalten Besucher am "Black Friday" beim Kauf eines Disney- oder Universal-Tickets ein weiteres kostenlos dazu. Beim diesjährigen "schwarzen Freitag" ist also für jeden etwas dabei. Das Florida Sun Magazin Team wünscht allen Florida-Besuchern ein frohes Thanksgiving-Fest und eine aufregende Black-Friday-Rabattjagd!

 
  
26. 11. 2019
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Hotels im Branchen-Guide

Jetzt die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub finden: Florida-Hotels in unserem Branchen-Guide

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.