01. 07. 2001
Artikel bewerten
  
Reisen

Hurrikans in Florida

Die Frage nach Hurrikans hat Reisende schon immer beschäftigt bei ihrer Entscheidung, Florida zu besuchen. Sicher meinen einige, die gern Disney World und alle anderen Attraktionen hier sehen möchten, dass es wohl eher an Sadismus grenzen muss, einen Staat zu bereisen, in dem das Risiko besteht, dass man einfach so von der Erdoberfläche weggeblasen wird. Dennoch nehmen jeden Sommer Millionen von Menschen die vermeintliche Gefahr in Kauf.

Autor: Philip Kelly Jackman

Left3-disabled Bild 1 von 2 Right3-enabled

Im Gegensatz zu den heutigen Touristen kamen einige der ersten Besucher wegen eines Hurrikans nach Florida. So zum Beispiel 1715, als eine Flotte von fünf Schiffen unter dem Kommando von Captain Don Juan Esteban de Ubilla in Havanna (Kuba) die Segel setzte, um auf ihrem Weg nach Spanien gen Norden die Küste Floridas entlang zu fahren. Die fünf Schiffe hatten Silber- und Goldmünzen, Gold- und Silberbarren, Schmuck, Smaragde, Perlen und chinesisches Porzellan an Bord im heutigen Wert von etwa 90 Millionen Dollar.

Das Wetter war mild und sonnig, als sie den Hafen von Havanna verließen, aber schon ein paar hundert Meilen nördlicher geriet die Flotte in einen Hurrikan, und leider stellte sich heraus, dass es nicht gerade ein guter Tag für eine Bootstour war. Als der Sturm vorbei war, zählte man 2500 Seeleute, die umgekommen waren, und diejenigen, die überraschenderweise überlebt hatten, fanden sich an der Küste vom heutigen Cape Canaveral wieder, also weniger als 60 Meilen (100 Kilometer) von Orlando - dem jetzigen Zuhause von Mickey Mouse - entfernt.

Ohne Bedenken in den Urlaub

Es muss betont werden, dass 1715 die Idee, Florida zu einer Touristen-Mekka zu machen, noch tief in den Kinderschuhen steckte. Anstatt am Pool zu sitzen und Schönheiten im knappen Bikini zu beobachten, erlebten diese Seeleute ein sehr ungastliches Land. Sie wurden von Krankheiten übertragenden Moskitos überfallen und bedroht von Klapperschlangen, wilden Tieren und feindlichen Indianern.

Es gibt nach wie vor Moskitos, Klapperschlangen, Alligatoren und andere wilde Tiere, die sich aber auf die Sümpfe der Everglades beschränken. Auch Indianer leben heute noch hier, aber die Gefahr, von ihnen "skalpiert" zu werden, besteht höchstens in einem der modernen Spielkasinos, die von Indianern in ihren Reservaten geführt werden. Seit 1715 sind also doch schon eine Menge Dinge für die Florida-Besucher verbessert worden - das Risiko eines Hurrikans besteht allerdings noch immer.

Was sollte man also unbedingt wissen, bevor man nach Florida kommt? Wer Florida bereisen möchte ohne jegliche Gefahr, einen Wirbelsturm zu erleben, sollte dies vom 1. Dezember bis zum 31. Mai tun. Hurrikans entstehen nur, wenn das Wasser von Atlantik und Golf von Mexiko von der Frühlings- und Sommersonne genügend erwärmt wird, so dass die offizielle Hurrikansaison vom 1. Juni bis 30. November im Kalender steht.

Welches Risiko geht man ein, wenn man sich entscheidet, Florida während der Hurrikansaison zu besuchen? Sollte man wirklich Angst haben, seine Familie an einen solch gefährlichen Ort zu bringen, wo doch Hurrikans zu den stärksten Naturereignissen unseres Planeten zu zählen sind? Die Antwort lautet: Nein. Wenn man plant, für Fun in the Sun nach Florida zu kommen, sollte man einfach seinen Badeanzug einpacken und losfliegen. Als Besucher hat man nichts zu befürchten. Sollte ein Hurrikan einen Teil von Florida bedrohen, wird man sehr intensiv und früh genug vom National Hurricane Center informiert. Da ist immer genügend Zeit, um die Gefahrenzone zu verlassen und andere Orte Floridas oder sogar einen anderen Staat aufzusuchen. Radio und Fernsehen geben die Position eines eventuellen Sturms während jeder Nachrichtensendung bekannt; und wer seinen Laptop dabei hat, kann im Internet Hurrikanentwicklungen in Echtzeit verfolgen mit leicht zu lesenden Karten über die jeweils aktuelle Position und die Vorhersage für die nächsten drei Tage. Eine der besten Webseiten ist www.hurricanes2001.com

Seltener als man denkt betroffen

Seite

1  |

2  |

3  |

4  |

5  |

6

nächste Seite »

 
  
01. 07. 2001
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Hotels im Branchen-Guide

Jetzt die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub finden: Florida-Hotels in unserem Branchen-Guide

Florida Sun Blogs

Leser-Forum

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.