17. 02. 2012
Artikel bewerten
  
Reisen

Iceploration: Neue Show in Busch Gardens Tampa Bay

Nahe Tierbegegnungen, rasante Achterbahnfahrten und kurzweilige Shows: Ein Tag in einem Themenpark ist voller Erlebnisse, die meist im Eintrittspreis enthalten sind.  Im Afrika-Abenteuerpark Busch Gardens Tampa Bay an Floridas Westküste bietet jetzt eine neue Eis-Revue von Broadway-Format weiteren Mehrwert: Iceploration nimmt die Zuschauer mit auf eine farbenfrohe Reise durch vier Regionen der Erde.

Left3-disabled Bild 1 von 3 Right3-enabled

Im Marokko-Theater heißt es täglich Bühne frei für 20 Eislaufkünstler und Artisten. In 75 aufwändigen Kostümen und mit ausgefeilter Bühnen- und Lichttechnik bringen sie Elefanten, Frösche und Libellen zum Tanzen. Packende 30 Minuten am Eis unter Floridas Sonne – und dies ohne extra Eintritt zu zahlen.

Iceploration erzählt die Geschichte des Jungen Austin, der mit der modernen Technik vertraut ist. Er ist überzeugt, dass seine Generation durch die Neuen Medien mehr denn je mit der Welt verbunden ist. Sein Großvater – ein langjähriger Weltenbummler – ist da ganz anderer Meinung. Deshalb nimmt er den Jungen mit auf eine Abenteuerreise rund um den Globus:  in die afrikanische Serengeti, ins australische Great Barrier Reef, in die Arktis und in den Regenwald des Amazonas.Auf der Serengeti lassen überlebensgroße Figuren und dramatische Kulissen Elefanten und andere mächtige Tiere an einem Wasserloch lebendig werden.

Eisläufer und Akrobaten machen vor, wie ein Gepard Gazellen und Meerkatzen nachsetzt. Dann tauchen Austin und sein Großvater ins Great Barrier Reef ein und erforschen das Leben im Ozean. Schwarzlicht und neuartige Helium gefüllte Puppen entführen die Zuschauer in ein Meer, in dem Papageien- und Löwenfische, Seeigel, Schildkröten und Muränen leben. In der Arktis zieht ein Schneesturm auf und lässt die Läufer zu Flocken werden. Enkel und Opa bestaunen das Farbenspiel der Nordlichter. Sie begegnen Luchsen und anderen Tieren, deren Lebensraum der Nordpol ist. Auf einem Schlitten, gezogen von sibirischen Huskies, reisen sie weiter durch die Tundra. Ihre Abenteuer enden im satten Grün der tropischen Regenwälder des Amazonas. Totenkopf-Äffchen, Sonnen-Sittiche und Aras fliegen durch die Lüfte, während am Boden Frösche und Libellen zum großen Finale tanzen.

Der für die ganze Familie konzipierte Abenteuerpark bietet eine einzigartige Kombination von Vergnügungsfahrten, darunter verschiedene Weltklasse-Achterbahnen, Live-Unterhaltung und Tier-Attraktionen. Auf insgesamt rund 1,3 Quadratkilometern erleben Besucher die Abenteuer-Atmosphäre Afrikas zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Der in Tampa unweit des Golfes von Mexiko gelegene Park gehört zu den besten zoologischen Gärten des Landes und ist Heimat von mehr als 2.000 Tieren.

Weitere Informationen unter:
http://seaworldparks.com/en/buschgardens-tampa

 
  
17. 02. 2012
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Hotels im Branchen-Guide

Jetzt die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub finden: Florida-Hotels in unserem Branchen-Guide

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.