01. 01. 2017
Artikel bewerten
  
Reisen

Kreuzfahrten ab Florida: Willkommen an Bord!

Das wäre doch mal ein Traumausflug: für ein paar Tage in einem schwimmenden Luxushotel wohnen! Tatsächlich kommen immer mehr Florida-Urlauber auf den Geschmack, ihren Aufenthalt für kurze Zeit zu unterbrechen und eine Schiffsreise von einem der fünf floridianischen Kreuzfahrthäfen aus zu unternehmen. Wir haben uns für Sie einmal an den Kaimauern umgesehen und die »dicken Pötte« beim Auslaufen bewundert.

Autor: Sabrina Schmid

Left3-disabled Bild 1 von 7 Right3-enabled

LUST AUF EIN FERIENHOTEL, das schwimmt? Immer mehr Florida-Besucher buchen eine Kreuzfahrt. Schließlich verfügt der Sunshine State mit Miami, Fort Lauderdale, Port Canaveral, Jacksonville und Tampa gleich über fünf Tiefwasserhäfen. Im Programm sind je nach Reederei und Abfahrtshafen ein- oder mehrtägige Fahrten Richtung Bahamas oder in die nahe gelegene Karibik, aber auch Mexiko, Südamerika und seit neuestem Kuba werden angesteuert. Falls es etwas »Meer« sein soll, besteht auch die Möglichkeit, von Miami oder Fort Lauderdale aus nach Kanada oder Hawaii zu reisen oder gar den Atlantik mit Ankunfts- ziel Hamburg oder Southampton zu überqueren. Wer möchte, kann sich gleich für 180 Tage von Familie, Freunden und Arbeitgeber verabschieden und auf einem der imposanten Kreuzfahrtschiffe für 180 Tage um die Welt reisen.

Und ja: Es gibt sie noch, die schwimmenden Grandhotels. Auf den meisten Schiffen geht es heute allerdings so leger wie in einer Ferienanlage an Land zu. Dabei variiert die Größe der Schiffe von einigen Hundert und bis über 5000 Passagieren. Selbst auf längeren Kreuzfahrten ist stets für genügend Abwechslung an Bord gesorgt – ob nun beim Sonnenbaden am Pool, im Fitnessstudio, beim Shoppen oder abendlichen Entertainment. Für viele Kreuzfahrer ist daher die Destination im Prinzip Nebensache und das Schiff selbst das Ziel.

PORT OF TAMPA
Da der alte Hafen von Tampa nicht die ausreichende Tiefe für Hochseeschiffe aufwies und der Bau einer entsprechenden Fahrrinne zu aufwendig war, wurde Ende des 19. Jahrhunderts am Black Point der Tiefseehafen Port of Tampa errichtet. Heute ist er der größte Umschlaghafen Floridas und auch für die Kreuzfahrtlinien von immer größerer Bedeutung. Bereits vor Ihrer Reise sollten Sie allerdings die Gelegenheit nutzen, Tampa näher kennenzulernen. Besichtigen Sie das Florida Aquarium oder den Lowry Park Zoo. Sehenswert ist auch der Tampa Riverwalk, die neue Flaniermeile der Stadt. Ybor City war einmal das Zentrum der Zigarrenindustrie und ist heute beliebter Treffpunkt bei Urlaubern, die sich vom lateinamerikanischen Charme des Viertels verzaubern lassen (siehe auch Artikel auf Seite 28). Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit Tampas ist der Themenpark Bush Gardens, wo in großzügig angelegten Gehegen Tiger, Gorillas, Giraffen und Elefanten leben. Für Unterhaltung sorgen Achterbahnen, Wildwasserbahnen und spektakuläre Tiershows.

Wegbeschreibung zum Hafen
Vom Tampa International Airport folgen Sie den Schildern zur I-275 nordwärts. Diese läuft etwas später mit der I-4 ostwärts zusammen. Folgen Sie der I-4 bis zur Ausfahrt 1. Fahren Sie auf der 21st Street südwärts und biegen Sie rechts auf den Adamo Drive (Highway 60) und dann links auf den Channelside Drive ab.
Carnival Cruise Line • Norwegian Cruise Line • Royal Caribbean International

PORT OF MIAMI
Miamis Hafenanlagen befinden sich in der Biscayne Bay auf der künstlichen Insel Dodge Island und wurden 1960 massiv ausgebaut. Heute ist der Port of Miami der größte Kreuzfahrthafen der Welt. Rund fünf Millionen Passagiere werden hier jährlich eingeschifft, 18 verschiedene Kreuzfahrtlinien mit 42 Schiffen legen hier an. Vor Ihrer Einschiffung können Sie noch ein paar Stunden in Miami oder Miami Beach verbringen. Besuchen Sie das Art-déco-Viertel mit seinen Restaurants und Straßencafés. An der Strandpromenade flaniert jeder entlang, der reich, schön, berühmt, neugierig und erlebnishungrig ist. Ein weiteres Highlight ist die Lincoln Road, eine der ersten Einkaufsstraßen der USA, in der sich viele Designerboutiquen und originelle Geschäfte angesiedelt haben.

Wegbeschreibung zum Hafen
Nehmen Sie die I-95 nordwärts oder südwärts zur I-395. Folgen Sie der Beschilderung zur Ausfahrt Biscayne Boulevard. Biegen Sie vom Biscayne Boulevard rechts ab in die 5th Street, die in den Port Boulevard übergeht. Biegen Sie links ab und passieren Sie die Hafenbrücke. Folgen Sie der Beschilderung zu Ihrem gewünschten Terminal.
Royal Caribbean International • Celebrity Cruises • Carnival Cruise Line • Fathom • AIDA Cruises • Norwegian Cruise Line • Oceania Cruises • MSC Cruises • Disney Cruise Line (Winterfahrplan)

Seite

1  |

2  |

3

nächste Seite »

 
  
01. 01. 2017
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Hotels im Branchen-Guide

Jetzt die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub finden: Florida-Hotels in unserem Branchen-Guide

Florida Sun Blogs

Leser-Forum

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.