17. 05. 2016
Artikel bewerten
  
Reiseinfos

Kurz notiert: Miami-Hotels sind die teuersten in den USA

Wer in den letzten Monaten eine Unterkunft in Miami buchen wollte, staunte womöglich nicht schlecht: Durchschnittlich 246,30 Dollar mussten Besucher im ersten Quartal 2016 für eine Nacht im Hotel berappen. Damit sind die Hotelkosten in Miami derzeit die höchsten in den Vereinigten Staaten.

Autor: AL

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Auch, wenn die Kosten für eine Hotelübernachtung in Miami im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Vorjahr um 1,7 Prozent gefallen sind, liegen die Übernachtungskosten in Miami nach Angaben der Miami Today News noch vor denen in San Francisco (235,57 Dollar), Oahu auf Hawaii (220,41 Dollar) und New York City (202,07 Dollar).

Befeuert von der großen Nachfrage der letzten Jahre steigt allerdings auch das Angebot. Bereits im ersten Quartal dieses Jahres stand einer gestiegenen Nachfrage von 1,6 Prozent ein gestiegenes Angebot von 3,5 Prozent gegenüber. Mit weiteren knapp 7.500 geplanten neuen Hotelzimmern in der Region Miami wird ein leichter Rückgang der Übernachtungskosten erwartet.

 
  
17. 05. 2016
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Hotels im Branchen-Guide

Jetzt die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub finden: Florida-Hotels in unserem Branchen-Guide

Florida Sun Blogs

Leser-Forum

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.