21. 11. 2016
Artikel bewerten
  
Restaurants & Shopping

Kurz notiert: Obststand "Robert is Here" wird nationales Esskultur-Erbe

Der wohl berühmteste Obststand Floridas, "Robert is Here" in Homestead südlich von Miami, steht ab sofort auf der Liste des nationalen Esskultur-Erbes der USA, dem so genannten "National Culinary Heritage Register".

Autor: GMCVB / AL

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Mit seinen kürbisgroßen Mangos, schmackhaften Smoothies, exotischen Guanábanas und Jack-Früchten sowie den riesigen Avocados gilt der Straßenstand seit 1959 als Institution auf dem Weg in den Everglades-Nationalpark.

Täglich zwischen 8 und 19 Uhr treffen Besucher den Inhaber und Namensgeber Robert Moehling häufig noch persönlich vor Ort an. Bereits im Alter von sechs Jahren unterstützte Moehling seinen Vater beim Verkauf der Farmerzeugnisse. Zwei handbemalte Schilder Robert is Here wiesen auf den kleinen Stand hin und trugen dazu bei, dass bereits mittags alle Waren ausverkauft waren.

Heute hat "Robert is Here" Supermarktgröße erreicht, konnte sich aber seinen ländlichen Charme erhalten. Für einen der beliebten Milchshakes, die ausgefallenen Saucen, Marmeladen, die regionalen Honigsorten und natürlich wegen des frischen Obsts und Gemüses kommen die Besucher heute oft von weit her. Ein kleiner Streichelzoo und die exponierte Lage unmittelbar am Südeingang des Everglades-Nationalparks machen "Robert is Here" zu einem beliebten Ausflugsziel.

 
  
21. 11. 2016
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Hotels im Branchen-Guide

Jetzt die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub finden: Florida-Hotels in unserem Branchen-Guide

Florida Sun Blogs

Leser-Forum

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.