03. 10. 2017
Artikel bewerten
  
Restaurants & Shopping

MiamiNow: Tourismuskampagne nach Hurrikan Irma

Die Kampagne "MiamiNow" des Greater Miami Convention and Visitors Bureaus bietet Besuchern und Einheimischen Vergünstigungen und unterstützt zugleich die lokale Tourismusindustrie nach dem Wirbelsturm.

Autor: GMCVB / AL

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Der Großraum Miami hatte nur minimale Sturmschäden zu verzeichnen und wurde bereits wenige Tage nach dem Durchzug von Hurrikan Irma wieder für Besucher geöffnet. Nun will das Tourismusbüro der Stadt mit verschiedenen Aktionen die Branche wieder in Fahrt bringen. Im Rahmen der Kampagne "MiamiNow" lockt die Region mit zahlreichen Vergünstigungen, darunter:

• Restaurants: Der "Miami Spice Restaurant Month", in dem sich alljährlich Miamis bunte Gastro-Szene präsentiert, wurde um einen Monat bis einschließlich 31. Oktober verlängert. Knapp 200 Restaurants, darunter einige der besten der Stadt, bieten Brunch und Dinner zum Festpreis von 23 beziehungsweise 39 Dollar pro Person.

• Übernachten: Viele Hotels in Stadtvierteln und Vororten wie Miami Beach, Downtown Miami, Coconut Grove, Coral Gables oder Sunny Isles Beach offerieren Gästen vergünstigte Preise und besondere Paketangebote. Unter den teilnehmenden Häusern finden sich Luxushotels wie das Loews Miami Beach Hotel, das Fontainebleau Miami Beach, die Ritz-Carlton Hotels in South Beach, Coconut Grove und Bal Harbour, das Sonesta Coconut Grove Miami, das Marenas Beach Resort in Sunny Isles Beach, das Biltmore Hotel in Coral Gables, das Epic Hotel, das Four Seasons Hotel in Miami oder das Mandarin Oriental in Miami.

• Entspannung: Auch der "Miami Spa Month" findet im Rahmen der neuen Kampagne außerplanmäßig bis Ende Oktober statt: Über 25 Wellnessoasen der Stadt bieten luxuriöse Anwendungen zum reduzierten Festpreis von 109 oder 139 Dollar an. Ausgewählte Spas haben auch umfangreichere Pakete für pauschal 199 Dollar im Angebot.

• Shopping: Einige von Miamis beliebtesten Einkaufstempeln, Märkten, Malls und Boutiquen locken mit besonderen Kaufanreizen und Schnäppchenangeboten.

• Kunst und Attraktionen: Miami ist die Heimat einer Reihe von international renommierten Kulturinstitutionen und Kunstmuseen. Im Zuge der #MiamiNow-Kampagne erhalten Besucher in zahlreichen kulturellen Einrichtungen bis Ende Oktober zwei Tickets zum Preis von einem oder andere Vorzugsangebote.

Eine Übersicht aller #MiamiNow-Angebote finden Interessierte unter www.MiamiandBeaches.com. Wer wissen möchte, wie es aktuell in Miami aussieht, kann sich auf www.MiamiandBeachesWebcams.com die Bilder verschiedener Live-Webcams in der Region ansehen.

 

 
  
03. 10. 2017
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Hotels im Branchen-Guide

Jetzt die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub finden: Florida-Hotels in unserem Branchen-Guide

Florida Sun Blogs

Leser-Forum

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.