09. 05. 2018
Artikel bewerten
  
Reisen

Mit der Lufthansa-Gruppe nach Florida: Neuer Direktflug mit Eurowings nach Fort Myers

Der Air-Berlin-Konkurs im vergangenen Herbst traf viele Florida-Fans hart. Vor allem das Wegfallen der Direktverbindung von Deutschland nach Fort Myers, die bis dato exklusiv von Air Berlin betrieben worden war, hinterließ eine große Lücke. Nun wurde diese von der Lufthansa-Tochter Eurowings geschlossen.

Autor: A. Lenzholzer / Interview: Dirk Rheker

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Am vergangenen Donnerstag traf die erste Eurowings-Maschine aus Düsseldorf auf dem internationalen Flughafen Fort Myers ein. Hier wurde sie besonders von den zahlreichen deutschen Reisenden und Residenten in Südwestflorida sehnsüchtig erwartet. "Wir haben schon bei den ersten Gesprächen mit dem Flughafen gemerkt, dass diese Strecke für viele Menschen durchaus auch eine große emotionale Bedeutung hat", so Oliver Wagner (siehe unten). Immerhin: Die deutschsprachigen Besucher sind ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Region. Einer von fünf Arbeitsplätzen in Hotellerie und Gastronomie allein in den Countys Lee und Collier sind nach Angaben der News Press von ihnen abhängig. Der Direkt-Service zwischen Deutschland und Fort Myers wurde 1994 von der LTU erstmals aufgenommen und bis zum letzten Oktober von Air Berlin weitergeführt.

Mit der Eurowings-Verbindung von Düsseldorf beziehungsweise München nach Fort Myers (RSW) steuert die Lufthansa-Gruppe ihr viertes Ziel in Florida an. Eine attraktive Besonderheit auf dieser Strecke ist die Business Class, in der der Flug über den Atlantik wie im Schlaf vergeht. Und das Florida Sun Magazine fliegt selbstverständlich mit!

Zu den weiteren Lufthansa-Destinationen in Florida zählen Miami (MIA), Orlando (MCO) sowie Tampa (TPA). Insgesamt 41 Verbindungen von Düsseldorf, Frankfurt, München, Wien und Zürich nach Florida bietet die Lufthansa-Gruppe nach eigenen Angaben nun an. "Noch nie gab es so viele Direktverbindungen zwischen Europa und Florida", schwärmt Larry Ryan, Senior Director of Sales in den USA der Lufthansa-Gruppe in einer Pressemitteilung. "Nun können unsere Kunden auch hier den Qualitätsservice von Lufthansa, Swiss, Austrian Airlines, Edelweiss und Eurowings von und nach Florida genießen." Alle Flüge von Florida nach Europa werden im Rahmen eines Joint Ventures von United Airlines durchgeführt.

Die Direktverbindungen im Einzelnen

MIAMI (MIA)
Die Magic City wird täglich von der Lufthansa beziehungsweise Swiss von Frankfurt und Zürich aus angeflogen sowie viermal per Woche von Wien mit Austrian und dreimal pro Woche von Düsseldorf mit Eurowings.

TAMPA (TPA)
Mit der Lufthansa geht es fünfmal pro Woche von Frankfurt aus und zweimal pro Woche mit der Tochtergesellschaft Edelweiss von Zürich aus in die Westküstenmetropole Tampa und zu den Stränden von St. Petersburg/Clearwater.

FORT MYERS (RSW)
Fünfmal pro Woche verkehrt Eurowings nun zwischen München beziehungsweise  Düsseldorf und Fort Myers. Diese Verbindung ist der einzige Direktflug zwischen Südwestflorida und Europa.

ORLANDO (MCO)
Von Frankfurt aus fliegt die Lufthansa täglich in die Themenparkmetropole Orlando. Zusätzlich bietet Edelweiss jeden Samstag eine Direktverbindung von Zürich aus an.

»Große emotionale Bedeutung«

Premierenstimmung in Südwestflorida: Am 3. Mai erfolgte mit EW 1104 der erste Eurowings-Direktflug von Düsseldorf nach Fort Myers. Zwei Tage zuvor hatte eine Maschine der Lufthansa-Tochter bereits Passagiere aus München (EW 202) in die City of Palms am Golf von Mexiko gebracht. Mit an Bord des Düsseldorf-Fluges: Eurowings-Geschäftsführer Oliver Wagner. Das Florida Sun Magazine hatte am Rande der offiziellen »ribbon-cutting ceremony« die Gelegenheit, mit dem Topmanager über die neuen Flugverbindungen zu sprechen.

Florida Sun Magazine: Herr Wagner, Willkommen in Südwestflorida!

Oliver Wagner: Danke, wir sind wirklich froh, unseren Kunden neben Miami mit Fort Myers ab sofort eine weitere Destination in Florida anbieten zu können – ab Sommer zweimal pro Woche von und nach München und dreimal pro Woche von und nach Düsseldorf.

Letztere ist ja durchaus eine Verbindung mit Tradition: Nicht zuletzt mit der Einführung eines Direktflugs aus der rheinischen Metropole nach Südwestflorida im Jahre 1994 durch die damalige LTU International begann die enorme Beliebtheit der Region unter den Deutschen.

Richtig, wir haben schon bei den ersten Gesprächen mit dem Flughafen gemerkt, dass diese Strecke für viele Menschen durchaus auch eine große emotionale Bedeutung hat, ...

Seite

1  |

2

nächste Seite »

 
  
09. 05. 2018
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Hotels im Branchen-Guide

Jetzt die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub finden: Florida-Hotels in unserem Branchen-Guide

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.