Gaumenfreuden zum Schnäppchenpreis: "Miami Spice Restaurant Month"

Restaurants & Shopping, Reisen, Insider-Tipps, Miami, Lifestyle, Leben & Gesellschaft

Bereits zum elften Mal steht Floridas Sonnenmetropole Miami ganz im Zeichen des "Miami Spice Restaurant Month". Vom 1. August bis zum 30. September 2012 können Genießer den Chefköchen der angesagten Metropole in die Töpfe schauen und dabei bis zu 50 Prozent sparen. Weit über 100 Top-Restaurants bieten Gaumenfreuden zu Festpreisen, wahlweise als Drei-Gänge-Dinner oder Lunch.

Zur Art Basel Miami Beach 2010 eröffnete direkt gegenüber der Wynwood Walls die Brasserie Wynwood Kitchen & Bar ihre Pforten.<br> (Foto: © GMCVB)

Zur Art Basel Miami Beach 2010 eröffnete direkt gegenüber der Wynwood Walls die Brasserie Wynwood Kitchen & Bar ihre Pforten.
(Foto: © GMCVB)

Um Miami Spice-Liebhabern eine noch größere Vielfalt zu bieten, können Gourmets in diesem Jahr erstmalig zwischen zwei Kategorien wählen: In den "Luxusrestaurants" kosten ein Dinner pauschal 39 Dollar (circa 31 Euro) und ein köstlicher Lunch 23 Dollar (etwa 18 Euro), in den "Gourmetrestaurants" können sich Feinschmecker über ein Dinner für 33 Dollar (rund 26 Euro) und ein Lunch für 19 Dollar etwa 15 Euro) freuen. Steuern und Trinkgelder sind nicht im Pauschalpreis enthalten.

Zahlreiche Lokale, darunter gefeierte Restaurants wie das "Rusty Pelican" auf Key Biscayne mit seiner modernen, amerikanischen Küche oder das beliebte "BLT Steak" im The Betsy Hotel, sorgen mit hochwertiger Qualität dafür, dass anspruchsvolle Gaumen auf ihre Kosten kommen. Auch das "Essensia Restaurant & Lounge" sowie die Brasserie "Wynwood Kitchen & Bar" rangieren unter Floridas angesagtesten Adressen in punkto exzellenter Genuss.

Bill Talbert, Präsident und CEO des GMCVB, stellt fest: "Miami hat sich in den letzten Jahren immer stärker als Reiseziel für Foodies etabliert. Das erweiterte Miami Spice Programm bietet nun noch mehr Möglichkeiten, die großartige Restaurantszene der Stadt zum kleinen Preis zu entdecken."

Weitere Informationen zum "Miami Spice Restaurant Month" sowie eine aktuelle Liste aller teilnehmenden Restaurants sind unter www.iLoveMiamiSpice.com abrufbar.

verwandte Artikel