27. 06. 2014
Artikel bewerten
  
Reisen

Einmaliges Naturschauspiel: Turtle Season in Boca Raton

Floridas Strände werden nicht nur von Badegästen aus der ganzen Welt geschätzt – auch Floridas Meeresschildkröten können nicht ohne: Sie nutzen den sandigen Boden als Nistplatz. Während der Brutzeit sind deshalb oft Teile des Strandes abgesperrt oder müssen mit Einbruch der Dunkelheit geräumt werden. In Boca Raton allerdings kann man die lichtscheuen Panzertiere beobachten.

Autor: Claudia Hossiep

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Es ist Turtle Season in Florida, die Zeit in der sich die frisch geschlüpften Meeresschildkröten auf ihren sandigen Weg zum rettenden Wasser machen. Wer die Winzlinge bei ihrem ersten Ausflug beobachten möchte, sollte unbedingt einen Trip nach Boca Raton planen. Das Gumbo Limbo Nature Center bietet im Juni und Juli einen nächtlichen Turtle Walk an. Von Ende Juni bis in den September hinein sind Sie dabei, wenn die kleinen Schlüpflinge Richtung Meer krabbeln.  

Boca Raton, zwischen West Palm Beach im Norden und Fort Lauderdale im Süden gelegen, ist immer eine Reise wert. Der einladende Kleinstadtcharme und die historische Architektur, großzügige Grünanlagen und kilometerlange Wanderwege versprechen einen abwechslungsreichen und erholsamen Aufenthalt. Der kilometerlange Sandstrand ist der perfekte Ort für Wasserratten und Sonnenhungrige. Zahlreiche Golfplätze, vielseitige Shopping-Möglichkeiten, erstklassige Hotels, eine lebendige Kunstszene und ein buntes Nachtleben ergänzen das touristische Angebot.

Auf jeden Fall sollten Sie einen Besuch im Gumbo Limbo Nature Center einplanen und am abendlichen Turtle Walk oder "Hatchling Release Program" teilnehmen. Nach einem Rekordjahr 2013 wurden in der aktuellen Schildkröten-Saison in Boca Raton bereits 14 Lederschildkröten-Nester gezählt, 351 Mal hat die Unechte Karettschildkröte genistet und weitere 4 Nester der Suppenschildkröte sind im Sand versteckt. Weitere Informationen und Termine für die geführten Strandausflüge mit tierischem Programm finden Sie hier. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt, die Karten müssen vorbestellt werden.

 
  
27. 06. 2014
Artikel bewerten