01. 10. 2006
Artikel bewerten
  
Reisen

Nahe am Wasser gebaut: Floridas schönste Strandhotels

Wer morgens von seinem Zimmer aus nur ein paar Schritte gehen will, um sich von den Wellen des Meeres wachküssen zu lassen, der hat nur eine Wahl: Ein Strandhotel. Gut, dass Florida einige der verführerischsten Exemplare an seinen Gestaden beheimatet hat.

Autor: Kerstin Schnabel-Macloud

Left3-disabled Bild 1 von 2 Right3-enabled

Das Casa Ybel Resort – Exklusive Inselromantik auf Sanibel Island

Nostalgische Geschichte und moderne Gegenwart – wem traumhafte Natur, Abgeschiedenheit vom Touristentrack, Inselromantik und Exklusivität genauso viel bedeuten wie damals Thomas Edison und Henry Ford, der ist im Casa Ybel Resort genau richtig, um seine Träume vom Garten Eden auszuleben.

Als das Boot des Pfarrers George Barnes 1888 bei Sanibel Island auf Grund lief, war er sicher, dass Gott ihn ins Paradies geführt hatte. Er baute eine Kirche und ein kleines Cottage, das sich wenige Jahre später in ein modernes Inn mit 30 Zimmern verwandelte. In den 1890er Jahren heiratete Barnes’ Tochter einen Mann aus Kentucky, der ihr an gleicher Stelle eine herrliche Villa baute, die sehr bald Anziehungspunkt für Staatsmänner und andere berühmte Leute wurde. Das Casa Ybel Resort hat bis heute nichts von seinem Charme verloren und liegt immer noch am gleichen herrlichen Strand, der schon damals mit so paradiesischen Verheissungen lockte.

Das Resort wartet mit 14 luxuriösen Suiten mit ein oder zwei Schlafzimmern auf, die alle einen spektakulären Blick auf den über 20 km langen, mit Muscheln übersäten Puderzuckerinselstrand des Golfs von Mexiko bieten. Der Swimmingpool mit seinen Hängematten und Schatten spendenden Palmen ist das Herz des Hotels und lädt zu Entspannung oder auch zu Aktivitäten ein. Coconuts Poolside Bar & Grill bietet legeres Dining und tropische Erfrischungen. Wer es etwas gestylter haben möchte, genießt Lunch oder Dinner in der historischen Thistle Lodge, deren Chef auf eine Gourmetmischung aus Florida, Europa und Asien setzt.

Das Hotel bietet außerdem einen Spa-Service mit Massagen und Schönheitsbehandlungen in der Privatsphäre der eigenen Suite. Um fit zu bleiben, kann man Fahrräder mieten und die 30 km langen Inselpfade erkunden, sich einer Yoga-Klasse anschließen, auf sechs hauseigenen Plätzen Tennis oder am Strand Beachvolleyball spielen. Auf den Golfplätzen der näheren Umgebung wartet die Herausforderung für Anfänger und Profis. Und auch zahlreiche Wassersportarten wie Parasailing, Jetski oder Windsurfen kommen nicht zu kurz. Das Casa Ybel Resort liegt nur etwa 20 km vom Southwest Florida International Airport in Fort Myers wie auch vom quirligen Strandleben in Fort Myers Beach und vereint somit romantische Abgeschiedenheit in herrlicher Natur mit der Möglichkeit, heißes Nachtleben zu genießen.

Kontakt:
2255 West Gulf Drive,
Sanibel Island
www.casaybelresort.com
Telefon: (239) 472-3145 oder (800) 276-4753
Preise: ab 275 Dollar/Hauptsaison

Daytona Beach in Style

Stichwort Daytona! Harleys, Autofahren am Strand, die etwas professionelleren Rennen auf dem International Speedway mit Nascar’s Daytona USA als auch das legendäre Rennen der Meeresschildkröten, die man hier schützt und vor dem Aussterben bewahrt. Aber wenn schon Daytona, dann bitte mit Stil.

Auch wenn das The Shores Resort & Spa in Daytona Beach auf keine so denkwürdige Geschichte zurückblicken kann wie andere klassische Hotels in Florida, lässt es dennoch punkto Schönheit, Exklusivität und Service keine Wünsche offen. Über 20 Jahre als Hilton-Hotel geführt, hat dieses nagelneue Boutique-Resort nach einer intensiven und geschmackvollen Renovation und Transformation nun seinen ganz eigenen Charakter gefunden. Bereits bei der Ankunft wird man mit einer spielerischen Kombination aus Kolonialstil und tropischem Flair empfangen; Beleuchtung, Gartengestaltung und das gesamte Ambiente zeugen von distinguiertem Geschmack.

Die 212 Gästezimmer mit betörendem Blick auf den Atlantik oder den Intracoastal Waterway sind nach neuestem Standard hochmodern eingerichtet, wobei TV-Plasma Flatscreen, DVD/CD-Player sowie kabelloses und Highspeed-Internet nicht fehlen; sie vermitteln aber dennoch eine urgemütlichen Atmosphäre mit ihren bemalten rustikalen Möbeln, hellen Farben und weichem Dekor.

Die Wellen des Ozeans mit seinen herrlichen Stränden liegen gleich hinter dem geheizten Pool mit seinen tropisch anmutenden Cabanas und dem herrlich großen Jacuzzi. Das luxuriöse und exotische SpaTerre ist ein Muss für Körper und Seele – ob eine balinesische oder eine Thai-Massage, eine Behandlung mit den heilenden Essenzen von Blumen und Kräutern: Der Weg zum inneren Selbst wird frei gemacht, und der Rest der Welt ist vergessen. Wer lieber selbst aktiv ist, findet modernste Ausstattung im hauseigenen Fitnesscenter.

Seite

1  |

2  |

3

nächste Seite »

 
  
01. 10. 2006
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Hotels im Branchen-Guide

Jetzt die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub finden: Florida-Hotels in unserem Branchen-Guide

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.