15. 10. 2019
Artikel bewerten
  
Themenparks & Attraktionen

Nervenkitzel in Florida: Neue Achterbahnen für SeaWorld Orlando und Busch Gardens

Achterbahn-Fans aufgepasst! Wer nach einem neuen Adrenalinkick sucht, sollte 2020 unbedingt einen Abstecher in die SeaWorld Orlando oder die Busch Gardens in Tampa machen. In Letzteren entsteht gerade die schnellste und steilste Hybridachterbahn Amerikas. Damit aber noch nicht genug: Ein sogenannter Launched Coaster sorgt in der SeaWorld Orlando demnächst für einen wilden arktischen Vorwärts- und Rückwärtsritt mitten im warmen Sunshine State.

Autor: Stefanie Becker

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Der Themenparkkonzern SeaWorld hat für das Jahr 2020 große Pläne. Laut  Miami Herald gehen in der kommenden Saison gleich dei neue Fahrgeschäfte an den Start, die für ordentlichen Nervenkitzel sorgen sollen. Eines davon entsteht in den Busch Gardens in Tampa und trägt den unter Achterbahnaficionados bereits bekannten Namen "Iron Gwazi". Die ursprüngliche, 1999 eröffnete doppelte Holzachterbahn wurde nach der Schließung im Jahre 2015 umfassend überarbeitet und zu einer Holz-Stahl-Hybrid-Bahn umgebaut. Dabei wurden einige Teile der alten Achterbahn restauriert und mit neuen Nervenkitzelementen ausgestattet. Für zusätzliche Adrenalinkicks sorgen künftig insgesamt 12 Momente, in denen die Besucher während der rasanten Fahrt aus ihren Sitzen gehoben werden und so den Eindruck gewinnen, buchstäblich zu fliegen. "Iron Gwazi" wird mit 119 Stundenkilometern die schnellste und mit circa 60 Metern auch die höchste Achterbahn ihrer Art in ganz Amerika sein. Das Achterbahnangebot in den Bush Gardens wird damit bei insgesamt zehn liegen.

In der sonst so warmen SeaWorld in Orlando geht es ab dem Frühjahr 2020 dagegen ganz schön kalt zur Sache: Mit der Achterbahn "Ice Breaker" wird die dortige "Wild Arctic Attraction" um ein Fahrgeschäft erweitert, das die Besucher in schwindelerregende Höhen befördert. Es handelt sich dabei um eine Katapult-Achterbahn, die zunächst mehrfach vorwärts und rückwärts beschleunigt wird, um anschließend mit ausreichend Schwung und einer Höchstgeschwindigkeit von 84 Stundenkilometern eine 28 Meter lange Steigung im 100-Grad-Winkel zu überwinden. Die Fahrgäste werden hinauf und anschließend wieder rückwärts hinunter katapultiert und dürfen sich auf Adrenalin pur gefasst machen!

Neben "Iron Gwazi" und "Ice Breaker" gibt es ab der kommenden Saison noch eine weitere SeaWorld-Neuheit mit dem Namen "Solar Vortex", die im Wasserpark Adventure Island in Tampa entsteht. Laut Miami Herald handelt es sich dabei um Amerikas erste doppelte sogenannte Tailspin-Wasserrutsche ("Kontrollverlust"), auf der Besucher eine spritzige Abfahrt mit einer Geschwindigkeit von bis zu 32 Stundenkilometern und rasanten Drehungen durch nasses Gefälle erleben können.

 
  
15. 10. 2019
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Hotels im Branchen-Guide

Jetzt die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub finden: Florida-Hotels in unserem Branchen-Guide

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.