14. 11. 2014
Artikel bewerten
  
Natur & Tiere

November in den Everglades: Auf den Spuren weißer Pelikane und anderer Wildtiere

Die kühleren Herbst-Temperaturen Floridas locken die Menschen wieder ins Freie. Insbesondere die Naturerlebnisse wie Touren durch die Everglades stehen wieder hoch im Kurs. Doch es muss nicht immer eine Airboat-Tour sein – besonders gut lassen sich die Everglades mit dem Kajak erkunden. Ein unvergessliches und dabei auch noch umweltfreundliches Erlebnis.

Autor: Claudia Hossiep

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Sie sind bekannt für einmalige Naturerlebnisse und unvergessliche Begegnungen zwischen Mensch und Natur – die Everglades samt der weitgehend unbewohnten Inselgruppe der 10.000 Islands. Anders als mit dem Airboat tauchen Sie mit einer geführten Kajak-Tour ein in die Stille und Unberührtheit der Natur. Ob eine Tour durch die Mangrovenwälder, die Delfin-Tour, Kajaken mit Manatis oder ein Angel-Trip – mit dem Paddelboot lässt sich die Natur der Everglades hautnah erleben.

Ein ganz besonderes Erlebnis ist jedoch die mehrtägige, geführte Kajak-Tour der Everglades Area Tours. Hier kommen Sie der Natur der Everglades und der heimischen Flora und Fauna näher als je zuvor. Die Touren, in der für Ortsfremde schwer navigierbaren Region, können wahlweise über zwei bis neun Tage und als Rundtour oder als eine Strecke mit Shuttle-Service zurück zum Startpunkt gefahren werden. Am beliebtesten sind derzeit die Drei- bis Vier-Tages-Trips.

Um die Sicherheit und das Wohlergehen der Gäste zu gewährleisten, ist jeder Tourguide mit modernster Navigations- und Kommunikationstechnik ausgestattet. Zusätzlich stellt das Everglades Area Tours-Team regelmäßig per Motorboot sicher, dass es an nichts mangelt. Hier werden keine lauten Airboote genutzt, denn die sind nur außerhalb des Nationalparks erlaubt.

Natürlich ist auf einem solchen Trip eine ausgewogene Ernährung wichtig, der Tour-Guide bereitet jede Mahlzeit vor Ort und frisch zu. Die Unterbringung während der Mehrtagestouren erfolgt in Zelten. Auf den ansonsten unbewohnten Inseln kommt so echtes Robinson Crusoe-Feeling auf. Vielleicht können Sie im Sonnenuntergang den seltenen weißen Pelikanen beim Jagen – oder einem Manati beim Grasen zuschauen.

Los geht es von Marco Island, in Everglades City oder auf Chokoloskee Island, gepaddelt wird entlang der 10.000 Islands, dem Everglades National Park und dem Wilderness Waterway. Um das ungetrübte Naturerlebnis zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl je Tour natürlich begrenzt. Bei privaten Touren können Kundenwünsche und –Bedürfnisse selbstverständlich berücksichtigt werden. Für die Touren sind keine besonderen Vorkenntnisse oder Paddel-Erfahrungen nötig. Vorab-Reservierungen sind allerdings unbedingt erforderlich.

 
  
14. 11. 2014
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Hotels im Branchen-Guide

Jetzt die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub finden: Florida-Hotels in unserem Branchen-Guide

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.