01. 07. 2001
Artikel bewerten
  
Reisen

Orlando: Die beliebtesten Unterhaltungsparks in Florida

Nach einer Umfrage der Gesellschaft amerikanischer Reisebüros war Orlando die am meisten gebuchte Stadt in den USA in diesem Frühling. Dies zeigt deutlich, wie beliebt Orlando und seine Unterhaltungsparks bei Urlaubern aus aller Welt sind. Um diesen Platz beizubehalten, überraschen Walt Disney World Florida, Bush Gardens Adventure Parks und Universal Studios ihre Besucher immer wieder mit neuen Attraktionen, Park-Themen und Shows.

Left3-disabled Bild 1 von 2 Right3-enabled

Das Jahr 2001 ist für Walt Disney World ein ganz besonderes. Im Oktober beginnen die zahlreichen Festlichkeiten zu Ehren von Walt Disney, der im Dezember dieses Jahres seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte: "100 Years of Magic". Das Zentrum dieses Jubiläums werden die MGM Studios sein. Dort wird ein Zauberhut von Mickey enthüllt. Im Dezember wird ebenfalls der erste Abschnitt des Disney Pop Century Resort seine Pforten öffnen, das sich dem Thema Pop-Kultur im 20. Jahrhundert annimmt. Nach kompletter Fertigstellung im Jahr 2003 wird es 5760 Gästezimmer innerhalb des Walt Disney World Resorts bieten.

Im Magic Kingdom gibt es eine Parade mit lebensgroßen Schneekugeln, in denen Disney-Figuren stehen, was besonders für Kinder ein Erlebnis sein wird. Das Animal Kingdom präsentiert sich farbenprächtig und prunkvoll mit einer "Mickey's Jammin' Jungle Parade". Die MGM Studios haben seit April diesen Jahres eine neue, viel besuchte Show: "Wer wird Millionär". Allerdings wird nicht um echte Dollars gespielt, sondern um Punkte, mit denen man einmalige Preise ergattern kann.

Eine Neuerung seit Juli letzten Jahres ist der kostenlose Schnellpass, der das lange Warten verkürzt und für die bekanntesten Attraktionen angeboten wird.

Auch Bush Gardens Adventure Parks reiht sich in die Liste der Neuigkeiten ein. In Sea World, Orlando, gibt es eine neue Achterbahn, die sämtliche bisherigen Rekorde in den Schatten stellt: Kraken. Es ist Orlandos schnellste, höchste und längste Bahn, die Kabinen sind ohne Boden, was es zu einem wahrhaftig "fliegenden" Erlebnis werden lässt. Außerdem erhält man in Sea World die einzigartige Möglichkeit hinter die Kulissen zu schauen mit der "Adventure Express Tour". Man bekommt reservierte Plätze für Shows und Rides, hat die Möglichkeit Tiere zu füttern und wird von einem Führer begleitet, der Antworten auf alle Fragen geben kann. Diese Tour dauert sechs Stunden und kostet $50.

Im Bush Gardens Park in Tampa beginnt dieses Jahr die bisher größte Attraktion des Parks: "Rhino Rally". Die Gäste gehen auf eine Safari-Reise. Man kommt sich vor, als wäre man in Afrika, sieht Tierarten wie zum Beispiel das weiße Nashorn, Elefanten, Buffalos, Nil-Krokodile und erlebt zudem noch eine atemberaubende Flussfahrt.

Last but not least zu Universal Orlando. Der mehrere Milliarden teure Themenpark setzt neue Standards in der Familienunterhaltung. Der gesamte Park beinhaltet die Universal Studios, Island of Adventure, den CityWalk Unterhaltungskomplex, das Portofino Bay Hotel, ein Loews Hotel und das neu eröffnete Hard Rock Hotel. Letzteres ist ein "echtes" Erlebnis in einer Stadt des Scheins, denn in diesem Hotel ist wirklich alles echt. Es ist mit einer 31-Millionen-Dollar-Sammlung von Rock-'n'-Roll-Erinnerungsstücken dekoriert und folgt dem Motto: Man kann zwar auschecken, doch verlassen wird man es nie. In den Hotelzimmern können sich Gäste pausenlos Musikvideos ansehen und selbst im Pool wird man unter Wasser mit Rock berieselt. Steht man auf der Gästeliste eines Hotels, hat man gleichzeitig die Möglichkeit am Universal-Express-Programm teilzunehmen. Das bedeutet, an keiner Attraktion muss man lange Wartezeiten in Kauf nehmen, man hat sofortigen Zutritt. (Tel. 305-294-3443).

 
  
01. 07. 2001
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Hotels im Branchen-Guide

Jetzt die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub finden: Florida-Hotels in unserem Branchen-Guide

Florida Sun Blogs

Leser-Forum

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.