21. 09. 2016
Artikel bewerten
  
Leben & Gesellschaft

O'zapft is! Oakland Park feiert Oktoberfest

Auch in diesem Jahr verwandelt sich der Jaco Pastorius Park wieder in die Münchner Wiesn, wenn vom 30. September bis zum 2. Oktober eines der populärsten Herbstevents Südfloridas veranstaltet wird: Das von der Funky Buddha Brewery präsentierte 12. Oakland Park Oktoberfest bietet nicht nur traditionelle Speisen und Getränke – für zünftige Stimmung sorgt auch ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm.

Autor: Advertorial

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Neben dem beliebten Dackelrennen zählen das Bierkrug- und das Bierfasslaufen zu den besonderen Attraktionen. Besucher sind außerdem eingeladen, sich am Apfelstrudelwettessen zu beteiligen. In den großen Festzelten tragen der Jodelkönig, Zither- und Akkordeonspieler Sepp Diepolder und die aus Texas stammende Band Alpine Express das Ihre zur festlichen Atmosphäre bei, und wer noch nicht zu viel Bier intus hat, wird bei den traditionellen bayerischen Volkstänzen der Auerhahn Schuhplattlers kaum die Beine ruhig halten können. Jüngere Besucher oder solche, denen der Sinn weniger nach Tanzen steht, können sich bei verschiedenen Spielen und in Fahrgeschäften austoben.

Für das leibliche Wohl sorgt die Funky-Buddha-Brauerei mit Schmankerln wie der eigens kreierten Bratwurst mit hausgemachtem Alesenf, Sauerbraten, Schnitzeln oder Kartoffelpuffern. Hungrigen stehen aber natürlich auch nicht-bajuwarische Klassiker wie Hotdog, Currywurst oder "Pig Wing" – ein von zartem, fettlosem Fleisch umgebener Knochen aus dem Schweinewadenbein – zur Auswahl. Naschkatzen, die sich noch nicht am Apfelstrudel satt gegessen haben, können sich selbstverständlich auch an Schwarzwälder Kirschtorte laben.

Der Durst lässt sich zum Beispiel mit einer Maß Hopfenbier Hop Gun IPA, deutschem Pilsener, dem in Oakland Park gebrauten Floridian Hefeweizen oder einem bayerischen Märzen-Lagerbier bekämpfen. Dazu kommen Funky-Buddha-Spezialitäten wie Fire in the Hole, ein fruchtig-würziges rotes Ale, oder das dunkle Porter Last Snow. Wer partout kein Bier mag, kann alternativ mit verschiedenen Sorten Schnaps, Jägermeister, Wein, Sekt, Champagner oder auch einer Frozen Margarita anstoßen. Abstinenzler kommen dank einer großen Auswahl an Softdrinks selbstverständlich ebenfalls auf ihre Kosten. Wie beim Vorbild in München wird auch beim Oakland Park Oktoberfest das erste Fass vom Bürgermeister Tim Lonergan persönlich angestochen.

Beginn der großen Gaudi ist am Freitag um 17 Uhr, am Samstag bereits um 13 Uhr. An beiden Tagen dauert das Fest bis 23 Uhr. Zum Finale am Sonntag beginnt es bereits um 12 Uhr und endet um 17 Uhr. Der Eintritt beträgt für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren 5 Dollar, jüngere Besucher kommen gratis herein. Neben kostenpflichtigen Premium-Parkplätzen auf dem Gelände stellt die Stadt auch kostenlose Parkplätze im nahen Oakland Park Culinary Arts District zur Verfügung.
Weitere Informationen finden Sie hier.

 
  
21. 09. 2016
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Hotels im Branchen-Guide

Jetzt die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub finden: Florida-Hotels in unserem Branchen-Guide

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.