13. 09. 2013
Artikel bewerten
  
Gulf Islands

Sanibel Island: Teuerste Immobilie in Südwestflorida

Spitzenlage. Spitzen Estate. Spitzenpreis. Das eindrucksvolle "Mandalay" auf Sanibel Island mit über 200 Metern feinster Beachfront soll 23 Millionen Dollar kosten.

Autor: Tanja Weithöner

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Stellen Sie sich eine große weiße Villa mit einem riesigen tropischen Garten an einem fast ebenso weißen Puderstrand vor. Hier und da plätschert kristallklares Wasser aus schnörkeligen Fontänen. Ein Märchenschloss? Nein: Man-da-lay, das derzeit teuerste Immobilienobjekt Südwestfloridas!

Luxuriös bis in die letzte Designerfliese. Die riesigen Wohnzimmer eröffnen einen umwerfenden Blick auf den Golf von Mexiko. Hereinspaziert! Hier könnte man tolle Beach-Parties für 150 Leute und mehr schmeißen – und irgendwie wollen ja auch die 70 Parkplätze des Anwesens genutzt werden.

Sollte der Golf im Winter mal zu kühl sein, hüpfen Sie einfach in den großen Salzwasserpool – danach können Sie ja an einem der drei offenen Kamine wieder aufwärmen. Die knapp tausend Quadratmeter Wohnfläche, individuell gestaltet im mediterranen Stil, sind eingekleidet in Edelholz und Feinsteinzeug aus Europa – auch wenn der Name der Villa zunächst auf Asien tippen läßt.

Die Gourmet-Küche bereitet besondere (Gaumen)freude. Eine Kochinsel bildet den strahlenden Mittelpunkt einer Aneinanderreihung von blitzenden High-End Küchengeräten. Zweifellos das Paradestück: Ein begehbarer Kühlschrank! Nebenan, im Diningroom, finden bis zu 14 Gäste Platz. Wie viele davon in den Master-Bedroom passen, bleibt ein Geheimnis...

Für die "Master Suite" mit Nebenräumen, Marmor-Bädern und begehbaren Kleiderschränken gibt es jedenfalls einen eigenen "Flügel" – und auch die Gäste freuen sich über ihren abgetrennten Bereich. Weitere Fotos der opulenten Villa finden Sie auf der Seite der exklusiven Christie's-Tochter Royal Shell Real Estate.  

Unauffälig? Geht hier nicht. Große Auftritte sind den zukünftigen Hausherren also gewiß. Aber dafür besticht ja zumindest die kleine Insel durch ihre Einfachheit: Sanibel ist bekannt für über 20 Kilometer feinste Sandstrände und unberührte Landschaften. Gebäude mit mehr als drei Stockwerken finden Sie hier ebenso wenig wie Ampeln!

Was? Ein kleines Häuschen auf er Insel täte es für Sie auch? Egal, ob Sie es protzig oder simpel mögen – auf Sanibel sind Sie bestens aufgehoben, denn bereits 2010 wurde die Insel vom Barron’s Magazine als einer der "Ten Best Places for Second Homes" prämiert.

 
  
13. 09. 2013
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Hotels im Branchen-Guide

Jetzt die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub finden: Florida-Hotels in unserem Branchen-Guide

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.