03. 06. 2010
Artikel bewerten
  
Reisen

Sarasotas Specials machen rasend glücklich

Was genau uns dazu bringt, dass unser Herz einen rasenden Sprung für Südwestflorida macht? Na, zunächst mal das legendäre Suncoast Superboat Grand Prix Festival vom 26. Juni bis 4. Juli in Sarasota. Und, hey, wer jetzt "nur" röhrende Speedboote erwartet, der sei eines Besseren belehrt. Denn die Veranstalter beglücken uns außerdem mit vielen pulstreibenden Events.

Autor: Tanja Weithöner

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Es geht exquisit los mit dem "Aqua Plumbing and Air Grand Prix Golf Classic" im noblen Heritage Oaks Country & Golf Club (Samstag, 26. Juni 2010, Teilnahme ab 125 Dollar/Person). Wer es lieber auf der Tanzfläche statt am heißen Golfeisen krachen lässt, besucht die "Festival Kick-off Party" im Municipal Auditorium (Samstag ab 19 Uhr bis zirka 1 Uhr morgens).

Any Auto Lovers? Dann gönnen Sie sich den Luxus-Anblick von perfekt aufpolierten Edelkarossen bei der "Festival Car & Motorcycle Show" (Sonntag, 27. Juni, auf der Main Street, Lakewood Ranch, von 10 bis 15 Uhr).

Jetzt kommen wir aber mal zu den eigentlichen Stars des Suncoast Festivals, den Booten. Am 1. Juli paradieren sie ab 19 Uhr die Main Street runter, anschließend lassen sie sich im Rahmen der "Downtown Block Party" (ab 20 Uhr auf der Lemon Avenue) mit Rums feiern. Einen Tag darauf, am 2. Juli, gehen sie dann endlich an den Rennstart. Der "World Kilo Record Run" wird die Sarasota Bay zwischen 7 und 12 Uhr zum Vibrieren und uns an den Rande eines Herzstillstands bringen, wenn Kultpiloten Al Copeland Jr. und Scott Barnhart versuchen, die Rekordmarke von 220 Meilen pro Stunde zu knacken. Tipp: Beste (kostenlose) Sicht haben Sie vom New College of Florida, 5800 Bay Shore Road. Ja, jetzt sind Sie reif für DAS Rennen: "Annual Suncoast Super Boat Grand Prix Boat Race" (4. Juli, Lido Beach, 11 und 13 Uhr). Latino-Star Marc Anthony heizt Ihnen zusätzlich im Festzelt ein.

Für leiseres Bootschauen sorgt "Powerboats By The Bay" im Centennial Park am 2. Juli von 10 bis 21 Uhr, wo die Boote in eisernen Displayketten hängen (Show verpasst? Zweite Chance am 3. Juli, gleiche Zeit).

Weitere Highlights: "Meet & Greet Who's In The Drivers Seat" (2. Juli, Hyatt Regency, 17.30 bis 19.30 Uhr für 5 Dollar/Person, Kids haben freien Eintritt), "World's Largest Offshore Party" (2. Juli, Hyatt Regency, ab 20 Uhr), Motorcycle "Speed Card" Ride (3. Juli, Abfahrt bei Haps Cycle Sales & Rossiters Harley-Davidson, registrieren von 9.30 bis 11 Uhr, 10 Dollar/Person), "Miss Super Boat Grand Prix" Bikini Contest (3. Juli, 15 Uhr), "Race Awards Ceremony" (Municipal Auditorium, 16.30 bis 18 Uhr) und "Bayfront Fireworks Spetacular" (4. Juli, bei Sonnenuntergang, etwa 21 Uhr).

Wie bitte, Sie müssen zwischendurch auch mal "ausbooten"? Nun, da haben wir das nächste "Special about Sarasota": Im Tradewinds Resort sowie Tortuga Inn Beach Resort nächtigen Sie die (Renn-)Woche 25 Prozent günstiger (gültig bis 31. Juli).

 
  
03. 06. 2010
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Hotels im Branchen-Guide

Jetzt die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub finden: Florida-Hotels in unserem Branchen-Guide

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.