19. 03. 2009
Artikel bewerten
  
Reisen

Space Training für Amateur-Astronauten

Ich will Astronaut werden! Wer hat nicht auch schon als Kind davon geträumt, in den unendlichen Weltraum zu fliegen? Oder zumindest nach der ersten Folge Star Trek.

Autor: Tanja Weithöner

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

3…2…1…los! Für liquide Abenteurer könnte der Traum-Trip zu den Sternen bald Wirklichkeit werden, verspricht Florida Trend. Die Lehr- und Forschungseinrichtung mit dem langen Namen "Andrews Institute for Orthopaedic and Sports Medicine" in Gulf Breeze macht sich jedenfalls bereit für Floridas nächste Generation von Touristen: den Amateur-Astronauten. In enger Zusammenarbeit mit deep Space Florida, der staatlichen Raumfahrt Entwicklungsorganisation, hat Andrews das Projekt "Odyssey" extra ins terrestrische Leben gerufen: ein Trainingsprogramm für kommerzielle Sternenfahrer.

Wer am Ende der Ausbildung zum Weltall-Cowboy die medizinische Vorflug-Untersuchung besteht, ist "fit to fly". Bis 2021 werden laut Expertenschätzungen mehr als 13.000 Touristen pro Jahr suborbitale Flüge antreten, für Preise ab 50.000 US Dollar, so eine Studie für Space Florida von der "University of West Floridas Haas Center for Business Research and Economic Development".

Mindestens zwei Firmen verkaufen schon jetzt Tickets für den galaktischen Ausflug zur Milchstraße. Die Preise liegen zwischen 95.000 und 200.000 US Dollar. Willkommen auf der Enterprise - möchten Sie Fensterplatz oder Gang?

 
  
19. 03. 2009
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Hotels im Branchen-Guide

Jetzt die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub finden: Florida-Hotels in unserem Branchen-Guide

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.