01. 04. 2013
Artikel bewerten
  
Reisen

Stateparks: Wo Sie die schönsten Strände finden

Wer Badeurlaub sucht, liegt in Florida goldrichtig, denn der Sonnenscheinstaat schmückt sich mit den herrlichsten Strand-Schönheiten. Wir haben acht der romantischsten State-Park-Strände für Sie besucht. Unsere persönliche Hitliste – natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit ...

Autor: Friedrich Schröder

(Foto: © Florida Devision of Recreation and Parks)

St. Andrews State Park
Robinson-Insel vor dem östlichen Zipfel von Panama City Beach. Ein bisher nur wenig entdecktes Fleckchen Florida mit Puderzuckersand und smaragdgrünem Wasser. Herrlich zum Baden, Bootfahren, Angeln und Wandern – und kaum jemand schaut zu. www.floridastateparks.org/standrews

 

(Foto: © Florida Devision of Recreation and Parks)

St. Joseph Peninsula State Park
In den Kiefernwäldern nisten über 240 Vogelarten, und die Dünen sind so hoch wie in Dänemark. St. Joseph, auf einer Halbinsel vor Port St. Joe im Nordwesten gelegen, ist ein Logenplatz für Naturliebhaber. Früher fischten hier Indianer, heute angeln sich Camper ihr Abendbrot aus dem Meer. Acht einfache Hütten werden vermietet. www.floridastateparks.org/stjoseph

 

(Foto: © Florida Devision of Recreation and Parks)

Caladesi Island State Park
Ein Paradies für Muschelsucher und immer wieder auf der »America’s Best Beaches«-Liste. 1921 trennte ein Hurrikan Caladesi und Honeymoon Island voneinander. Heute erreicht man die ruhige Inselschönheit mit der Fähre von Honeymoon Island oder von Clearwater Beach. www.floridastateparks.org/caladesiisland

 

(Foto: © Florida Devision of Recreation and Parks)

Fort de Soto Park North Beach
Dieser Strand bei St. Petersburg wurde vor einigen Jahren von »Dr. Beach« zum schönsten der USA erkoren. Beim Schwimmen sind Begegnungen mit Delfinen beinahe alltäglich, an Land treffen Kitesurfer und Roller-blader auf Hobbyornithologen und Freizeithistoriker: Das alte Insel-Fort ist denkmalgeschützt.  www.pinellascounty.org/park/05_ft_desoto.htm

 

(Foto: © Florida Devision of Recreation and Parks)

Cayo Costa State Park
Auch auf diesem einsamen Eiland vor Fort Myers mit seinen weißen Sandstränden kann man Robinson spielen. Oder in Kiefernwäldern und Mangrovensümpfen seltene Vogelarten entdecken. Cayo Costa ist per Boot von Pine Island aus zu erreichen. www.floridastateparks.org/cayocosta

 

(Foto: © Florida Devision of Recreation and Parks)

Bahia Honda State Park
Der Sandspur Beach wird als schönster der Keys gepriesen: Zelt aufschlagen (an drei verschiedenen Plätzen möglich), ein Kajak ausleihen, geführte Schnorcheltour mitmachen, Fahrrad fahren, im Schatten picknicken, vor dem Frühstück ins azurfarbene Wasser eintauchen – Ferien können so fantastisch sein.  www.bahiahondapark.com

 

(Foto: © Florida Devision of Recreation and Parks)

Bill Baggs Cape Florida State Park
Der Journalist Bill Baggs (siehe auch »Last Impressions«, S. 74) setzte sich so lange für den Schutz der Südspitze von Key Biscayne ein, bis sie endlich zum State Park erklärt wurde. Am Strand kann man häufig Fotografen zusehen, die Models vor perfekter Kulisse posieren lassen. www.floridastateparks.org/capeflorida

 

(Foto: © Florida Devision of Recreation and Parks)

Fort Clinch State Park
Fernandina Beach auf Amelia Island hoch im Nordosten ist ein herrliches Gestade vor malerischen Dünen. Der Pier in Richtung Cumberland Sound ist bei Anglern beliebt, eine historische Sehenswürdigkeit gibt es auch: Fort Clinch, eine Festung aus der Zeit des Bürgerkriegs. www.floridastateparks.org/fortclinch

 
  
verwandte Artikel
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
01. 04. 2013
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Hotels im Branchen-Guide

Jetzt die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub finden: Florida-Hotels in unserem Branchen-Guide

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.