19. 11. 2009
Artikel bewerten
  
Reisen

Sunny Weihnachtsmarkt in Miami lockt

Der finnische Weihnachtsmann lebt in Lappland, der dänische im frostigen Grönland - und der amerikanische? Die Sage verortet ihn mit seinen zwölf getreuen Rentieren Dancer, Prancer & Co. zum eisigen Nordpol. Hollywood sieht ihn mit wehendem Rauschebart im Schlitten durch die 33. Straße von busy Manhattan fliegen. Und wo finden wir jetzt den heißen floridianischen Santa?

Autor: Tanja Weithöner

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Das können wir Ihnen unumwunden sagen: In itsy-glitzy Miami! Dort hat er an der 40. Straße Südwest sein traumhaftes Winterquartier Santa's Enchanted Forest aufgebaut. Und wir können mit ihm noch bis zum 3. Januar 2010 jeden Abend zwischen 17 Uhr und Mitternacht über den weltgrößten Weihnachtsmarkt schlendern und mehr als 100 rutenscharfe Attraktionen ausprobieren (extrem gut: "Crazy Mouse" Achterbahn, "After Burner", "Himalaya" & "Mega Drop"). Außerdem gibt es rund 100 weihnachtliche Snacks auf die Muskat-Nuss (unbedingt probieren: "Turkey Legs" und "Spicy Curly Fries"), legendäre Zuckerwatte gehört natürlich auch dazu und außerdem etwa 40 höchstwünschenswerte Spiele (z.B. Mini Basketball - DIE US-Alternative zum Dosenwerfen).

Inmitten des von 3.000.000 Lichtern erleuchteten Treibens ragt still und leise der stattliche Weihnachtsbaum in den orangenplätzchen-farbenen Himmel. Da hilft kein "Lamettieren": Ihre Kids wollen nicht neben Ihnen versonnen die possierlichen Schmuckstückchen am Mega-Baum zählen, sondern Ponyreiten, im Streichelzoo Ziegen füttern und Santa persönlich ihren elfenlangen Wunschzettel übergeben. Und danach den Artisten beim waghalsigen Ritt auf Dondi dem Elefanten zusehen, beim Rhönrad-Motorrad-Stunt fasziniert-irritiert die Ohren zuhalten, um im Anschluss mit lautem Klatschen die Seelöwen zur Splash-Show anzufeuern.

Ok - Deal, dafür machen Sie aber mit den Magiern Gifford & Roy den Sack zu! Wer also für einen "christs!tollen" Tag kommen will, zahlt $23,36 (Erwachsene) oder $16,36 (Kinder bis 10 Jahre; Kids unter zwei Jahren sind frei). Ein "Season Pass" (umsonst immer wieder kommen) kostet $39,26 (Erwachsene) oder $28,97 (Kids). Dafür sind ALLE Attraktionen inklusive.

 
  
19. 11. 2009
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Hotels im Branchen-Guide

Jetzt die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub finden: Florida-Hotels in unserem Branchen-Guide

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.