08. 12. 2016
Artikel bewerten
  
Reiseinfos

Ungewöhnliche Urlaubsinspiration: Auf dem Palm Beach Selfie Trail

Die ganze Welt ist im Selfie-Fieber. Ob auf einer Party, im Restaurant oder im Urlaub – die meist mit der Handykamera von sich selbst auf Armeslänge per Hand oder auch mithilfe eines Selfiesticks aufgenommenen Fotos sind heute kaum mehr wegzudenken. Um den Urlaubern die Suche nach dem perfekten Selfie-Spot zu erleichtern, gibt es in Florida nun etwas ganz Besonderes: den Palm Beach Selfie Trail.

Autor: Christine Pierk

Left3-disabled Bild 1 von 2 Right3-enabled

Der Großraum um Palm Beach an der Ostküste des Sunshine States ist bei Touristen sehr beliebt. So besuchten im letzten Jahr fast sieben Millionen Menschen die Küstenregion in Florida. Mit über 100 Attraktionen für Groß und Klein, 150 künstlichen Riffen und 200 Kilometer langen Wasserstraßen zieht das Palm Beach County auch in diesem Jahr wieder viele Besucher an.

Diese können nun erstmals den Palm Beach Selfie Trail ausprobieren: Über eine interaktive Karte auf der neu gestalteten Homepage von Discover the Palm Beaches, dem offiziellen Tourismus-Büro der 39 Städte in Palm Beach County, finden Urlauber und Einheimische nun die besten Plätze und Sehenswürdigkeiten, um ein Selfie zu machen. Neben bekannten Orten sollen den Besuchern auch Tipps gegeben werden, die nicht in jedem Reiseführer stehen. Dazu zählen zum Beispiel Selfies am Jupiter Lighthouse, beim Füttern der Giraffen im Lion-Country-Safaripark, unter Wasser beim Snorkel Trail und vor der außergewöhnlichen Street-Art in Delray Beach.

Denn je ausgefallener die Selfies, desto größer die Begeisterung bei den Daheimgebliebenen und – was oftmals noch wichtiger ist – desto mehr Likes bekommen die Fotografen in den sozialen Netzwerken. Diese ungewöhnliche Idee ist aber keine statische Seite, sondern sie wird durch den Content der Nutzer ständig erweitert und verändert. Diese werden nämlich dazu animiert, ihre Fotos in den sozialen Medien zu posten und sie mit @PalmBeachesFL und dem Hashtag #PBSelfie zu taggen.

So erfährt der Nutzer zum Beispiel durch ein Foto einer jungen Frau, die eine große Sonnenbrille trägt und lachend in die Kamera schaut, dass Hunde am Jupiter Beach willkommen sind. Denn auf diesem "Dog Beach Selfie" ist auch ihr Hund zu sehen, der neben ihr im Sand steht. Tierisch geht es auch auf einem anderen Bild zu, das bei der Palm Beach Zoo & Conservation Society aufgenommen wurde: Amüsiert schaut ein junger Mann in die Kamera, während eine Pflegerin neben ihm ein Faultier hält.

Zudem hilft die Website auch bei der Reiseplanung. Mithilfe von Utrip können sich Besucher ihren personalisierten Reiseverlauf zusammenstellen. Nach einer Selbsteinschätzung der Präferenzen in 15 verschiedenen Kategorien – unter anderem Kultur, Abenteuer, Spontaneität und Budget – schlägt das Programm Aktivitäten und Destinationen vor, die zu den eigenen Vorlieben passen. Heraus kommen viele schöne Vorschläge, um auf der Reise besondere Selfies im Sunshine State zu machen. Und auch, wer vom Selfie-Fieber noch nicht erfasst wurde, kann sich über den Selfie Trail jede Menge Reiseinspirationen und Ausflugsideen holen.

 
  
08. 12. 2016
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Hotels im Branchen-Guide

Jetzt die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub finden: Florida-Hotels in unserem Branchen-Guide

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.