30. 07. 2009
Artikel bewerten
  
Reisen

Universal Studios: Neue Harry Potter-Attraktion in Orlando

Die Bauarbeiten des rund 200 Millionen US Dollar schweren und 20 Morgen großen Projekts haben bereits begonnen, die magische "The Wizarding World of Harry Potter" soll erst nächsten Sommer in Universal's Islands of Adventure eröffnet werden - doch schon jetzt brodelt die Gerüchteküche um das universal'sche Zauber-Weltenmachen wie der Hexenkessel des zwielichten Lord Voldemort.

Autor: Tanja Weithöner

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Jeder, der wie wir die sieben Bücher der britischen Autorin Joanne K. Rowling vom hornbebrillten Kind-Magier Harry Potter und seinen treuen Gefährten Hermine und Ron heimlich aus dem Bücherregal seiner Kids gemopst sowie später auch noch die sechs Verfilmungen verschlungen hat, heischt mit großer Vorfreude nach winzigen Details der neuen Mega-Attraktion, die die Universal-Macher auch hier und da einmal durchsickern lassen. Nur um die Gerüchte noch höher ins Zauberkraut schießen zu lassen - denn das Projekt wird ansonsten so geheim gehalten wie die Identität des Halbblutprinzen, so der Orlando Sentinel.

Orakelnde Hobby-Fantasten und eingefleischte Harry-Fans konnten dagegen bereits jüngst in offiziellen Universal Meinungsumfragen im Internet abstimmen, welche Rides oder Wundertrunke sie auf ihrem Ausflug ins verwunschene Muggel-Reich um Schloss Wizardry und Hexerei-Schmiede Hogwarts bevorzugen würden. Dabei lagen chinesische Flammenrücken klar vor ungarischen Hornschwänzen und Butterbier vor Kürbissaft!

Ob wir diese "Goodies" jemals in Wizarding World erleben können, das weiß nur die Dementoren-Kristallkugel. Bauplanmäßig fest steht nur, dass innerhalb der Palastmauern ein Robocoaster entsteht - ein Fahrgeschäft, bei dem man in seinem Sitz von Roboterarmen in alle Richtungen des Himmels (und der Hölle) gewirbelt wird, während rundherum Potter-Filmszenen aufflackern. Welche? Fragen Sie doch Albus Dumbledore, Zauberintendant und Harrys weiser Mentor...!

Eins können wir Ihnen aber flüstern: Vor dem Robo-Spektakel gibt es eine Pre-Show mit schwimmenden Kerzen und Schneefall. Und draußen führt uns die Winkelgasse direkt nach Hogsmeade Village mit dem "Die Drei Besen" Restaurant, dem "Derwisch & Banges" Shop (verkauft und repariert Zauberutensilien) und dem Süßwarenladen "Honigtopf", der uns schokoladenüberzogene Frösche in der Schaufensterauslage feilbieten soll.

All das wird umgeben vom Verbotenen Wald, wo sich Zentauren, Acromantula Riesenspinnen und Einhörner tummeln. Damit wir nach dem "Park im Park" Besuch auch noch ruhig schlafen können, mieten wir uns am besten in sicherer Entfernung zu allen Fabelwesen auf der anderen Seite des Universal Areals im luxuriösen Loews Portofino Bay Hotel mit zauberhaftem, italienischen Ambiente ein!

 
  
30. 07. 2009
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Hotels im Branchen-Guide

Jetzt die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub finden: Florida-Hotels in unserem Branchen-Guide

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.