10. 11. 2016
Artikel bewerten
  
Reiseinfos

Zentrum im Zentrum: Brickell City Centre eröffnet in Miamis Finanzdistrikt

Nach vier Jahren Bauzeit war es endlich so weit: Am 3. November wurde das Brickell City Centre erstmals für Besucher geöffnet. Das mehrere Blocks umfassende Großprojekt an der South Miami Avenue gilt als Meilenstein für die Entwicklung von Miamis Zentrum.

Autor: PP / AL

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Wer bislang im Zentrum von Miami nach einer Einkaufsmeile suchte, der suchte vergebens. Alle Malls lagen in den Vororten der Metropole mit den chronisch verstopften Straßen. Doch das hat sich nun geändert. Besucher und Bewohner der Innenstadt Miamis können nun mit dem kostenlosen Metromover zum Einkaufsbummel fahren.

Die Mall mit über 100 Geschäften und Restaurants ist allerdings nur ein Teil des 1,05-Milliarden-Megaprojekts: Neben dem sich über drei Etagen mit mehr als 46.000 Quadratmetern erstreckenden Konsumtempel umfasst das Brickell City Centre auf insgesamt über 455.000 Quadratmetern Fläche auch noch zwei Apartmenttürme, Büroräume und ein Hotel.

Abgesehen von seiner Größe und dem Investitionsvolumen macht das Brickell City Centre auch in architektonischer Hinsicht von sich reden: Dächer und Seitenwände des über Fußgängerbrücken verbundenen Gebäudekomplexes bestehen zum größten Teil aus Glas. Die auf einem Stahlskelett befestigte Glasoberfläche, deren Kosten sich dem Miami Herald zufolge allein auf 30 Millionen Dollar beliefen, hat nicht nur eine ästhetische Funktion, sondern sorgt in Verbindung mit dem Sonnenschutz dienenden Lamellen und einem Luftzirkulationssystem als sogenanntes "Climate Ribbon" dafür, dass im Innern der Gebäude trotz der für Miami typischen feucht-heißen Witterung ein angenehmes Mikroklima herrscht. Im Tiefgeschoss stehen den Besuchern 1700 Parkplätze zur Verfügung. Angesichts von häufigen Staus in der Innenstadt und Verkehrsbeeinträchtigungen durch weitere Bauprojekte setzen die Verantwortlichen aber vor allem auch auf die gute Anbindung an den öffentlichen Personalverkehr.

Zu den Mietern des Einkaufszentrums zählen so klingende Namen wie Saks Fifth Avenue, Valentino, Porsche Design, Hugo Boss, Bruno Magli, Samsonite und Victoria’s Secret. Auch ein CMX-Restaurantfilmtheater – das erste US-amerikanische Kino der mexikanischen Cinemex-Gruppe – wird hier einziehen. Ein weiterer Anziehungspunkt wird laut Mieterliste von The Real Deal eine italienische Lebensmittelabteilung sein. Im Gespräch ist außerdem die Eröffnung einer Apple-Filiale.

Am offiziellen Eröffnungstag präsentierte sich das Brickell City Centre allerdings noch als "work in progress": Erst etwa ein Dutzend der Geschäfte hatten geöffnet, da insbesondere der Hurrikan Matthew bei vielen Mietern zu Verzögerungen geführt hatte. Nach den Worten von Stephen Owen, Präsident des Projektentwicklers Swire Properties, ist bis Mitte November mit der Eröffnung von 50 Geschäften zu rechnen, weitere Eröffnungen sollen im Dezember folgen. Das Hotel East Miami sowie einige Bauabschnitte der Apartmenthäuser hatten bereits vor einigen Monaten eröffnet.

Nur wenige Meilen nördlich des Brickell City Centres entsteht derzeit ein ähnliches Wohn- und Einkaufszentrum: Erst im Oktober wurde hier die gigantische Bodenplatte für das Paramount Miami World Center gegossen. 2018 sollen hier die ersten Mieter in den 213 Meter hohen Wohnturm und in das rund 41.000 Quadratmeter große Einkaufzentrum einziehen. Nach Angaben von The Real Deal wurde hier allerdings der Raum für Geschäfte noch im Frühjahr deutlich zusammengestrichen. Das World Center wird einen Anschluss zum ebenso im Bau befindlichen Bahnhof der All-Aboard-Florida-Zugverbindung zwischen Miami und Orlando haben und ein Konferenzzentrum beherbergen.

 
  
10. 11. 2016
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Hotels im Branchen-Guide

Jetzt die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub finden: Florida-Hotels in unserem Branchen-Guide

Florida Sun Blogs

Leser-Forum

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.