26. 03. 2009
Artikel bewerten
  
Florida News

Holy-in-one: Golf Sommercamp für Teens auf PGA-Greens in Florida

Wir wollen mal nicht so egoistisch sein - diesen Sommer sollen unsere Teens auch mal den Drive kriegen, und zwar nicht an der PC-Konsole, sondern am Golfball! Swingende Kids im Rautenpullunder können ganz schön cool sein!

Autor: Tanja Weithöner

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Sehen Sie, immerhin puttet selbst Teenie-Ikone Justin Timberlake schon seit er fünf ist, und das nicht nur auf der elterlichen Anlage in Memphis, sondern auf den legendären Top-Plätzen dieser Welt, Seite an Seite mit den Profis.

Das kann jetzt auch Wirklichkeit werden für alle, die sich zum "Florida Golf Swing" des Westcoast Connection Active Teen Tours' Fantasy Golf Camps anmelden. Ab 4.899 Dollar "Greenfee" pro Person (ohne Anreise) gibt es 14 Tage lang (27. Juni bis 10. Juli 2009) jede Menge Chipping, Putting, Driving und Surfing unter Floridas heißer Sonne.

Gespielt wird nur auf Grüns der PGA Tour, wo Ernie Els und Tiger Woods vom letzten Tournament vielleicht noch den ein oder anderen abgeknickten Grashalm hinterlassen haben, den der sonst so penible Greenkeeper glatt übersehen haben könnte. Stationen der Par-Reise sind St. Augustine (World Golf Village), Orlando (Arnold Palmer's Bay Hill Course, International Course at Champions Gate) und Ponte Vedra Beach (TPC Valley Course, TPC Stadium). Genächtigt wird in First Class Hotels nahe der Golfplätze, wie beispielsweise in Arnold Palmer's Bay Hill Lodge in Orlando oder im Marriott Sawgrass in Ponte Vedra Beach.

Neben dem aktiven Ball-ins-Loch-Schieben haben sich die Veranstalter auch ein abwechslungsreiches Kulturprogramm auf die Fahne geschrieben: Besuche der ehrwürdigen World Golf Hall of Fame sowie des PGA Tour Produktionsgeländes und der actionreichen Themenparks Universal Studios und Islands of Adventures sowie Überraschungs-Trips, die jedes Jahr anders sind.

Letztes Jahr beispielsweise stoppte der Caddie mit den Teen-Golfern beim GOLF CHANNEL TV Studio! Was es diesmal für ein heißes Eisen zu sehen geben wird, bleibt abzuwarten. Fest steht, dass am Ende der Golf-Erlebnisreise unter allen Teilnehmern das große Florida Swing Cup Tournament und die Skills Challenge ausgetragen wird. Wer wohl noch so alles am 27. Juni in Jacksonville auf den Tourbus wartet… Justin vielleicht?

 
  
verwandte Artikel
 
Abschlag frei für den ersten "Miami Golf Month"
 
Pick me! Pick me! Als Erntehelfer nach Florida
 
 
 
 
26. 03. 2009
Artikel bewerten

Leser fragen

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.

Umfrage der Woche

Könnten Sie sich vorstellen, in Florida ein Geschäft bzw. eine Firmenfiliale zu eröffnen oder in eines zu investieren?

Ja, ich unterhalte bzw.
investiere bereits in ein
Geschäft in Florida.
Ja, das plane ich.
Ja, das könnte ich mir gut
vorstellen.
Nein, das käme für mich nicht
infrage.
Nein, ich habe nicht vor,
mich selbstständig zu machen.