20. 12. 2015
Artikel bewerten
  
Themenparks & Attraktionen

Kurz notiert: Neue Sicherheitsstandards bei Disney

Die ganze Welt ist im Star Wars-Rausch, der Besuch in Disney's Star Wars Launch Bay ist fest geplant. Doch das geliebte Darth-Vader-Kostüm muss draußen bleiben, denn Disney führte gerade neue Sicherheitsrichtlinien ein.

Autor: AL

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Verkleidungen sind demnach nur noch bei Kindern erlaubt. Für alle Besucher, die älter als 14 Jahre sind, gilt: Kein Einlass im Kostüm. Weiterhin haben die Disney-Manager entschlossen, ab sofort keine Spielzeugwaffen mehr zu verkaufen. Und damit sicher gestellt werden kann, dass auch von außen niemand Waffen mit in die Parks bringt, wurden an den Haupteingängen Metalldetektoren installiert.

Mehr Sicherheitspersonal sowie speziell trainierte Hunde sollen darüberhinaus das ungetrübte Vergnügen der Besucher garantieren. In einem Disney-Statement heißt es: "Wir sind ständig bemüht, unsere Sicherheitsstandards zu überprüfen und bei Bedarf den Gegebenheiten anzupassen."

 
  
20. 12. 2015
Artikel bewerten

Leser fragen

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.

Umfrage der Woche

Was würden Sie gern mal im Sunshine State unternehmen, zu dem Sie bisher nicht die Gelegenheit oder Möglichkeit hatten?

Eine Nacht in einem besonderen
Hotel verbringen.
In einem Boot Florida
umrunden.
Ein bestimmtes Bauwerk
besichtigen, das normalerweise
nicht für Besucher geöffnet ist.
Eine Woche lang sämtliche
Themenparks besuchen.
Eine Nacht allein oder zu zweit in
der Natur verbringen.
Silvester in Miami oder Key
West feiern.
Einen Weihnachtsausflug
ins Walt Disney World Resort
unternehmen.
Ein bestimmtes Festival
besuchen.
Eine Wassersportart lernen.
Am Florida Reef tauchen.
Einen Roadtrip durch den
gesamten Sunshine State.
Etwas anderes, hier nicht
Genanntes.