23. 12. 2015
Artikel bewerten
  
Reiseinfos

New Year's Eve 2016: Floridas beste Silversterpartys

Es muss nicht immer New Yorks Times Square sein: Anstoßen unter Palmen hat schließlich auch seinen Reiz. Vor allem, wenn das neue Jahr mit sprühendem Feuerwerk und Blick aufs Meer eingeläutet wird.

Autor: Josefine Koehn-Haskins

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Wer trotz Stars und Sonnenschein nicht auf den spektakulären "Ball Drop" verzichten möchte, ist in Cape Harbour in Cape Coral genau richtig. Punkt Mitternacht rollt der über 50 Meter große, lichtfunkelnde Ball vom Marina South Condominium Complex in Richtung Promenade herab. Die Stunden und Minuten dahin werden mit Livemusik, sowie Köstlichkeiten und Drinks der lokalen Restaurants verkürzt. Der Eintritt ist frei.

In Key West wird statt des traditionellen Balls zum zwölften Glockenschlag in Hemingways Lieblingsbar Sloppy Joe’s Bar ein großes Muschelhorn herabgelassen. Abgefeiert wird danach in Clubs wie dem Ter-Tini’s, Studio G oder in der Ranch Concert Hall. Fort Myers bleibt am Ball und lädt an den dortigen Times Square zum mitternächtlichen Ball Drop mit anschließendem Feuerwerk.

In der Partymetropole Miami lädt Star-Rapper Pitbull zur New Year’s Revolution mit viel Musik und Feuerwerk an den Bayfront Park. Der Fernsehsender Fox wird den kostenfreien Mega-Event live übertragen. Los geht's um 20 Uhr, getanzt wird bis nach Mitternacht!

Die wohl exklusivste und teuerste Neujahrsparty im ganzen Sonnenstaat wird beim Five Stars New Years Eve auf Watson Island gefeiert. Die "Golden Lounge" ist trotz der hohen Eintrittspreise bereits ausverkauft. Einzeltickets für Damen schlugen mit 588 Dollar zu Buche, Herren mussten ganze 802 Dollar berappen. Wer noch kein Ticket hat, wird den Top-Event mit exklusivem DJ-Lineup, Blick auf Miamis Skyline, jeder Menge Celebrity-Spotting, sowie Open Bar und einem Neujahrsmenü vom Feinsten also leider verpassen.

Erschwinglicher ist die Glow New Year's Eve Party im berühmten Clevelander Club in South Beach. Pool und Patio sind geöffnet, live DJs, Feuerwerk und Blick auf den Atlantik sind für 25 Dollar inklusive. Der Partyveranstalter Red Rabbit lädt unter dem Motto Bowties on the Beach an den Pool des wunderschönen Art Deco Hotels Shelborne Wyndham Grand. Paare zahlen 200 Dollar für Open Bar und Unterhaltung unterm Sternenhimmel. Ein ganz besonderes Erlebnis ist natürlich auch eine mitternächtliche Bootsfahrt. Von der Bayside Marina legen gleich mehrere Partyboote zur Feuerwerks-Cruise ab.

Neben der Partyhochburg Miami wird natürlich auch im übrigen Sunshine State das neue Jahr mit Champagner und Feuerwerk eingeläutet. Etwa in Naples, hier bietet sich ein Bummel durch Downtown an, bevor Sie sich irgendwo am Strand einen guten Platz für das Feuerwerk suchen. Die Raketen werden vom Naples Pier aus in den Nachthimmel geschossen. Auch hier kann man zu einer Silvester-Cruise aufs Boot steigen.

Und auch die Themenparks in Orlando lassen es am Silvesterabend natürlich richtig krachen. Die Party selbst geht am Universal City Walk ab und in der Atlantic Dance Hall am Disney Boardwalk Resort wird ebenfalls die ganze Nacht hindurch getanzt. Mehr zu den Neujahrspartys in Orlando finden Sie hier.

Wo auch immer Sie feiern: Kommen Sie gut ins neue Jahr!

 

 
  
verwandte Artikel
 
Stetson Mansion: Weihnachtstouren durch Floridas älteste Luxusvilla
 
Zentralforida: Weihnachtszauber im Gaylord Palms
 
 
 
23. 12. 2015
Artikel bewerten

Leser fragen

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.

Umfrage der Woche

Was würden Sie gern mal im Sunshine State unternehmen, zu dem Sie bisher nicht die Gelegenheit oder Möglichkeit hatten?

Eine Nacht in einem besonderen
Hotel verbringen.
In einem Boot Florida
umrunden.
Ein bestimmtes Bauwerk
besichtigen, das normalerweise
nicht für Besucher geöffnet ist.
Eine Woche lang sämtliche
Themenparks besuchen.
Eine Nacht allein oder zu zweit in
der Natur verbringen.
Silvester in Miami oder Key
West feiern.
Einen Weihnachtsausflug
ins Walt Disney World Resort
unternehmen.
Ein bestimmtes Festival
besuchen.
Eine Wassersportart lernen.
Am Florida Reef tauchen.
Einen Roadtrip durch den
gesamten Sunshine State.
Etwas anderes, hier nicht
Genanntes.