13. 01. 2020
Artikel bewerten
  
Florida News

Save the Dates: Gasparilla Pirate Fest, Tampa

Ende Januar fallen einmal mehr die Piraten in der Tampa Bay ein. Die Einwohner Tampas feiern die Ankunft des Schiffs mit der Totenkopfflagge gleich mit zwei ausgelassenen Paraden, einer Kunstflugschau und anderen Festlichkeiten. Am 29. Februar werden die Seeräuber dann wieder feierlich hinausgeworfen.

Autor: Patrick Pohlmann

Left3-disabled Bild 1 von 2 Right3-enabled

Die Willkommenszeremonien zu Ehren der in den Hafen Tampas segelnden Piratenschiffe beginnen am 18. Januar mit dem "Children’s Gasparilla". Den Anfang macht eine Flugschau mit militärischen und zivilen Kunstfliegern. Anschließend zieht die große Gasparilla-Kinderparade über den Bayshore und Bay Boulevard, ehe am frühen Abend bei der "Nighttime Air Invasion" wiederum Kunstflieger – diesmal mit Feuerwerksraketen – und Fallschirmspringer den Himmel über Tampa einnehmen. Das große Finale des Tages bildet eine pyrotechnische Darstellung der Seeschlacht zwischen der Piratenbande von Gasparilla und der Stadt Tampa.

Das eigentliche Gasparilla Pirate Fest findet dann am 25. Januar statt, wenn das Piratenschiff "Jose Gasparilla" in der Hillsborough Bay auftaucht. Eine Schiffsflotte der Stadt unternimmt zunächst den Versuch, die Invasion zu verhindern, sieht sich angesichts der Übermacht der Piraten aber genötigt, sich Kapitän José Gaspar und seiner Crew zu ergeben, und segelt gemeinsam mit ihnen in den Hafen ein. Dort markiert eine Kanonensalve den Beginn der Herrschaft der Seeräuber über die Stadt. Laut den Veranstaltern handelt es sich dabei um die Inszenierung einer historischen Pirateninvasion, wobei es freilich keinen Beweis dafür gibt, dass der sagenumwobene José Gaspar oder "Gasparilla" tatsächlich existiert hat. Im Anschluss folgt die von den stolzen Seeräubern angeführte "Gasparilla Parade of Pirates" mit mehr als 50 verschiedenen "Krewes" (Karnevalsgruppen), über 100 Motivwagen und verschiedenen Marching Bands.

Bei der "Gasparilla Outbound Voyage" am 29. Februar werden die Piraten dann mit viel Livemusik feierlich verabschiedet: Nachdem die Bürgermeisterin Tampas sie offiziell der Stadt verwiesen hat, besteigen José Gaspar und seine Mannen am frühen Abend wieder ihr Schiff und segeln nach einem letzten Kanonensalut zurück aufs Meer hinaus.

"Children’s Gasparilla" findet am 18. Januar von 11 bis 19 Uhr statt. Das Gasparilla Pirate Fest folgt am 25. Januar von 10 bis 20 Uhr. Den Abschluss der Feierlichkeiten bildet am 29. Februar von 14 bis 22 Uhr die "Gasparilla Outbound Voyage". Weitere Informationen und Tickets für Sitzplätze erhalten Sie unter gasparillapiratefest.com

 
  
verwandte Artikel
 
"Miami Arts & Heritage Months": Kulturelle Events an besonderen Orten der Magic City
 
Kulturszene Miami: Museum of Graffiti eröffnet
 
Kurz notiert: Open-Air-Ausstellung von Fernando Botero in Miami Beach
13. 01. 2020
Artikel bewerten

Leser fragen

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.

Umfrage der Woche

Welches war Ihr bislang schönster Ausflug in Florida?

Eine Wanderung durch einen
Nationalpark o. Ä.
Ein Stadtbummel
Ein Besuch von Cape Canaveral
Ein Segeltörn
Eine Fahrt in einer Motorjacht
Eine Kanu- oder Kajaktour
Eine Tour mit einem Sumpfboot
Ein Flug in einem Hubschrauber
Ein Flug in einem Heißluftballon
Ein Flug in einem Kleinflugzeug
Der Besuch einer Insel(gruppe)
Ein Strandspaziergang
Eine Rad- oder Motorradtour
Ein Themenparkbesuch
Etwas anderes, hier nicht
Genanntes