01. 07. 2015
Artikel bewerten
  
Steuern & Geschäft

Steuerkolumne: Was Sie beim Hauskauf beachten müssen

Beim Thema »Steuern« ergeben sich für viele in Florida ansässige oder zeitweilig hier lebende Europäer und Investoren immer wieder neue Fragen. Marena Loeffler beantwortet

in jeder Ausgabe beispielhafte Fälle unserer Leser.

Autor: Marena Loeffler

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Frage: Während unseres letzten Florida-Urlaubs haben wir uns so in die Gegend und das Wetter verliebt, dass wir uns dazu entschlossen haben, uns selbst ein Ferienhaus zu kaufen. Um das ganze finanziell einfacher tragbar zu machen, möchten wir es zeitweise auch an andere Feriengäste vermieten. Worauf müssen wir in unserer Konstellation steuerlich achten?

Antwort: Gratulation zu Ihrer Entscheidung! Ihre Frage ist so weitreichend, dass die Antwort nicht in wenigen Sätzen gegeben werden kann. Es sind viele Punkte, die Sie in Ihrer Situation zu beachten haben, um nicht steuerliche Nachteile zu erleiden oder steuerliche Verpflichtungen zu versäumen. Folgende Aspekte sollten Sie mit einem versierten, im internationalen Bereich erfahrenen Steuerberater besprechen:

.    Wer soll die Immobilie kaufen, das heißt, wer ist als Eigentümer im Grundbuch eingetragen? Wir als Privatpersonen? Ist es sinnvoll, eine US-Gesellschaft zu gründen, die die Immobilie kauft? Was wären hier die Vor- und Nachteile?
.    Was müssen wir in Bezug auf Nachlass-planung und Erbschaftsteuer beachten?
.    Würde im Todesfall Erbschaftsteuer in den USA anfallen?
.    Welche Steuergesetze müssen bezüglich der Vermietung beachtet werden?
.    Was bedeuten Sales und Tourist Tax?
.    Gibt es eine Vermögensteuer auf die Immobilie oder das Inventar?
.    Müssen wir unsere Mieteinnahmen in den USA in einer Einkommensteuererklärung angeben und versteuern?
.    Wenn ja, kann man Kosten gegenrechnen? Welche?
.    Was passiert steuerlich, wenn die Kosten die Mieteinnahmen übersteigen?

Für die ausführliche Besprechung dieser Punkte sollten Sie sich bei Ihrem nächsten Florida-Besuch eine Stunde für eine Beratung beim Steuerberater Zeit nehmen.

Über die Autorin:
Marena Loeffler ist CPA und Inhaberin von Allure Accounting in Bonita Springs. Telefon (239) 992-3355, E-Mail: mloeffler@allureaccounting.com

 
  
01. 07. 2015
Artikel bewerten