Leser fragen - Experten antworten

  • ###TX_CHTTNEWSCATFIELDS_SHORT###

    ###TITLE###

    ###TX_CHASKEXPERTS_SHORT2###

    ###DESCRIPTION###

  • Wir haben ein Geschäft in Florida gekauft. Laut den Papieren ist der Nettoprofit nun aber nur halb so hoch wie ursprünglich im Inserat angegeben. Können wir vom Kauf zurücktreten?

    Vollständige Leserfrage:

    Wir haben in Florida ein Business mit Makler angeschaut. Verkaufpreis: 475.000 USD. Umsatz pro Jahr: 900.000 USD. Nettoprofit in Jahr: 430.000 USD. Nach drei Meetings mit beiden Besitzern haben wir zugesagt und alles in Wege geleitet, um vollständige Papiere für diese Geschäft zu bekommen. Den Makler haben wir bezahlt (10 Prozent vom Verkaufspreis). Das Closing sollte am 02. Juli 2012 stattfinden, aber wir haben bis heute noch keine nachweisbaren Papiere für den Nettoprofit von den Besitzern bekommen. Die Papiere, die wir vorliegen haben, zeigen nur die Hälfte des Nottoprofits wie im Inserat. Jetzt wünschen wir, von diesen Kauf zurücktreten. Unsere Frage: Haben wir ein Recht darauf, die Depotsumme zurückzubekommen?

    Expertenantwort:

    Warum haben Sie nicht bereits beim ersten Verhandlungstermin einen Anwalt eingeschaltet? Der Ankauf eines laufenden Betriebs ist noch komplizierter als der Erwerb eines Grundstücks. Beide Transaktionen sind immer mit Risiken verbunden, die grundsätzlich und ausnahmslos mit der Hilfe eines Anwalts abgewickelt werden sollten.

    Kein Deutscher würde in Deutschland ohne die Unterstützung eines Anwalts oder eines Notars eine Firma oder ein Grundstück kaufen. Aber im Ausland scheinen Sie diese wichtige Regel vergessen zu haben. Immer wieder höre ich von den kostspieligen Problemen bei Käufen, die allein aus missverstandenen Spargründen verursacht wurden. Offensichtlich sind Sie auch in diese Falle geraten.

    Ohne den Kaufvertrag zu sehen, kann ich Ihnen keinen konkreten Rat geben, mit der Ausnahme: gehen Sie mit Ihrem Vertrag sofort zu einem Anwalt und lassen Sie sich über Ihre Rechte beraten. Und wechseln Sie den Makler! Wenn ein Makler Ihnen die Einschaltung eines Anwalts nicht angeraten oder Ihnen sogar davon abgeraten hat, dann hat dieser nicht Ihre Interessen wahrgenommen, sondern wollte nur seine Kommission einkassieren. 

Wichtiger Hinweis: Der Expertenrat ist ein unentgeltliches Forum für allgemeine Fragen und Antworten. Die Antworten der Experten stellen keine verbindliche Rechtsberatung dar, sondern sind lediglich grundsätzliche Information.
Die Art der Fragen und verkürzte Darstellung der Sachlage bedingt, dass eine vollständige Analyse der relevanten Rechtslage nicht möglich ist und natürlich die Besonderheiten in Ihrem Fall nicht alle berücksichtigt werden können. Trotz sorgfältiger Bearbeitung der Antworten bleibt daher eine Haftung für jeglichen Inhalt ausgeschlossen. Eine weitergehende Beratung und natürlich auch Haftung übernehmen die Experten gern im Rahmen eines ordentlichen Mandatsverhältnisses.

florida sun branchen-guide

Die aktuellsten Fragen

Fragen-Archiv

Hier finden Sie alle Fragen, die unsere Experten bereits beantwortet haben.

zum Fragen-Archiv

Meine Experten-Frage

Stellen Sie kostenlos Ihre Frage zu Auswandern, Visa, Immobilien und Investment!

Kostenloser Newsletter

Florida News

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.

Florida Sun Blogs

Umfrage der Woche

Falls Sie ganz in Florida leben bzw. leben würden: Wo würden Sie (unabhängig vom Budget und anderen Dingen) am liebsten wohnen?

In Miami/Miami Beach
In Cape Coral
In Orlando
Auf den Florida Keys
Auf Sanibel Island
In Jupiter Island
In Marco Island
In Naples
In Fort Lauderdale
In Fort Myers
In St. Petersburg
In Sarasota/Bradenton
In Boca Raton
In Palm Beach
In West Palm Beach
In Tampa
In Vero Beach
In Tallahassee
In Jacksonville
In Melbourne
An einem anderen,
hier nicht genannten Ort