Artikelsuche

Finden Sie einen Artikel aus unserem Magazin oder von unserer Webseite!




Aktuelle Ausgabe FloridaSun Magazin
Ausgabe 02/2010
April, Mai und Juni 2010
Themenübersicht der
aktuellen Ausgabe
Ab dem 18. März 2010
überall im Zeitschriftenhandel in Deutschland, Österreich, in der Schweiz und auf den spanischen Ferieninseln erhältlich.
Reisen
Sie sind seit Urzeiten in Florida zu Hause, viel länger schon als die Menschen. Der Alligator ist das bekannteste Reptil im Sunshine State. Schätzungsweise über eine Million Exemplare der einst vom Aussterben bedrohten Gattung leben heute wieder in Florida.
Mitten im Trubel Miamis bietet das historische Kloster St. Bernard de Clairvaux einen Ort der Entspannung mit geschichtsträchtiger Vergangenheit. Doch wie kommt ein spanisches Kloster aus dem 12. Jahrhundert in das 7.000 Kilometer entfernte Florida?
Reiseprofi und Verleger Michael Iwanowski verrät seine Lieblings-Destinationen in Florida. Diesmal: Amelia Island, Inselkleinod mit Südstaatencharme.
Lifestyle
Heiraten in Florida – das hat paradiesische Vorzüge, die Hunderte europäischer Paare Jahr für Jahr nutzen. Doch auch Eheleute haben allen Grund zum Feiern: Beim »Vow Renewal« in Florida können sie bei einer romantischen Zeremonie ihr Eheversprechen erneuern.
Floridas Gated Communities bieten ein wohlbehütetes Wohnen und einen angenehmen Lebensstil. In sogenannten Lifestyle-Communities finden sich darüber hinaus Menschen, deren Interessen in puncto Freizeitgestaltung ähnlich gelagert sind. Aktueller Trend: Golf-Communities.
Seit acht Jahren ist sie in Florida, genauer gesagt in South Beach. Unsere Kolumnistin Daniela Boettcher nimmt Sie in jeder Ausgabe mit an den hippen, pulsierenden Ocean Drive. Und verrät Ihnen aufregende Tipps, die Sie sonst nirgends finden …
Auswandern & Visa
»Miss USA« der Bodybuilderinnen? Zuletzt gar »Miss Universe«? Ich sitze dieser aparten, fast zierlichen Frau gegenüber und wundere mich: nichts von den üppigen Muskelbergen, den hervorspringenden Venen, die man gemeinhin im Sinn hat, wenn man an die Wettbewerbe der kraftstrotzenden Mucki-Amazonen denkt.
Ein starkes Gespann. Vater und Tochter, Botschafter in Sachen bayerischer Lebensart und Kultur. Ihre Bühne: das Bistro Munich in Lehigh Acres, seit über zehn Jahren Treffpunkt der deutschen Gemeinde im Südwesten Floridas.
Obwohl das E1-Handelsvisum und das E2-Investorenvisum gängige Visa sind, scheitern viele Antragsteller schon bei den ersten Anläufen. Eine gute Vorbereitung erhöht die Erfolgschancen.
Für viele Deutsche, die nicht nur ihre Ferien in Florida verbringen wollen, stellt sich früher oder später die Frage, ob eine »Permanent Residency« nicht einiges leichter machen würde. Investorenvisa sind ein sinnvoller Schritt auf dem Weg in Richtung Greencard.
Immobilien & Investments
Im Zuge der Wirtschaftskrise können viele Hausbesitzer ihrer Steuerverpflichtung nicht mehr nachkommen. Für findige Investoren ergeben sich aus dieser Misere zwei interessante Investitionsmöglichkeiten: hochverzinsliche Steuerzertifikate oder später die günstige Ersteigerung der betroffenen Immobilie.
Erholt sich die US-Wirtschaft in diesem Jahr? Wohin tendiert der Dollar? Und mit welchen Entwicklungen dürfen potenzielle Käufer einer Florida-Immobilie in den kommenden Monaten rechnen? Unser Autor Andreas Bode gibt eine Einschätzung.
Im Vorfeld eines Immobilienerwerbs in den USA stellt sich naturgemäß auch immer die Frage, wie gezahlt wird: bar oder mittels Finanzierung? Und trifft Letzteres zu, müssen Käufer entscheiden, ob in Europa oder in den USA finanziert werden soll.
Viele Hauskäufer in Florida stellen sich heute die Frage, ob sie auf »neu« oder »alt« setzen sollen – gerade angesichts der großen Masse an preiswerten Familienhäusern. Doch oft ist der Erwerb eines sogenannten Schnäppchens beim genaueren Hinsehen keineswegs die bessere Lösung.
Brickell ist Miamis neues Trendviertel mit urbanem Schick und ganz besonderer Identität. Neben den internationalen Banken, der hippen Gastroszene und den angesagten Clubs gibt es natürlich auch Immobiliendienstleister, die mitmischen wollen im neuen Yuppie-Quartier. Der deutsche Edel-Makler Engel & Völkers eröffnete jetzt seine erste Brickell-Filiale.
Jupiter ist nicht nur ein Planet, sondern auch ein Geheimtipp unter Florida-Liebhabern. Das nördlich von Palm Beach gelegene Jupiter und die Halbinsel Jupiter Island sind vor allem durch die vielen Stars bekannt geworden, die hier ihren Winterwohnsitz haben.
Restaurants & Shopping
Christine A. Martin, Immobilienmaklerin bei Miracle Coast Realty in Cape Coral, verrät Ihnen in jeder Ausgabe, wo was los ist in Südwestflorida.
Insider-Tipps
Auf Sanibel Island ist eine ganze Menge nicht erlaubt: Werbeplakate und Fastfood-Restaurants etwa. Auch darf kein Haus höher sein als die höchste Palme auf der Insel. Und Tiere haben hier – so verkünden es riesige gelbe Verkehrsschilder – grundsätzlich Vorfahrt. Und das ist auch gut so.
Einst Treffpunkt der Drogenszene, jetzt Wallfahrtsort der Avantgarde: Miamis Design District ist zum Zentrum für moderne Kunst, neueste Möbeltrends und Ausgehkultur geworden. Unter den Ladenbesitzern sind auch einige Deutsche.
Reiseinfos
Trotz wechselhaftem Euro-Kurs: Der Sunshine State ist für Schnäppchenjäger weiterhin ein lohnendes Reiseziel. Warum also nicht zum Shopping-Kurztrip nach Florida fliegen? Zum Beispiel mit Air Berlin.
Steuern & Geschäft
Beim Thema »Steuern« ergeben sich für viele in Florida ansässige oder zeitweilig hier lebende Europäer immer wieder neue Fragen. Steuerberater Friedrich W. Schmidt beantwortet in jeder Ausgabe beispielhafte Fälle unserer Leser.
zurück zur Übersicht

florida sun branchen-guide

Florida Sun Blogs

Leser-Forum

Expertenrat

Stellen Sie kostenlos Ihre Fragen zum Thema Auswandern, Visa, Immobilien und Investment und unsere Florida Sun Experten geben Ihnen professionellen Rat! Meine Frage an die Experten

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.

Umfrage der Woche

Haben Sie schon einmal an der Greencard-Verlosung teilgenommen?

8.7% 8.7 % Ja, ich habe die Greencard
gewonnen.

29.9% 29.9 % Ja, ich versuche es immer
wieder.

21.3% 21.3 % Ja, einmal. Vielleicht versuche
ich es ein weiteres Mal.

14.2% 14.2 % Bisher nicht. Ich könnte es
mir vorstellen, momentan
kommt es für mich aber
aus persönlichen Gründen
nicht infrage.

8.7% 8.7 % Nein. Angesichts der
politischen Lage in den USA
wäre das für mich derzeit
auch keine Option.

16.5% 16.5 % Nein, daran habe ich generell
kein Interesse.

0.8% 0.8 % Ich bin US-Bürger, aber nicht
durch die Greencard.