Digital-Ausgabe 1-2021 Special Free

Ironside: Kreuzberg in Miami

Auch unter ästhetischen Gesichtspunkten war sie lange ein hässliches Bollwerk: die Berliner Mauer. Bis Thierry Noir ihr in den 1980er-Jahren als einer der Ersten mit Farbe und Pinsel zu Leibe rückte. Heute stehen im hippen Viertel Miami Ironside vier bunte Mauersegmente. Und symbolisieren den kreativen Urknall des einstigen Industriekomplexes.

von