11. 07. 2019
Artikel bewerten
  
Veranstaltungen

Save the Date: "Shakespeare by the Sea", Jupiter

Nicht nur Theaterfans bekommen feuchte Augen, wenn Mitte Juni im Palm Beach County in einem Amphitheater unter dem Sternenhimmel von Jupiter die wohl berühmteste Liebesgeschichte der Welt in der Version des bedeutendsten englischen Dichters und Dramatikers aufgeführt wird.

Autor: Patrick Pohlmann

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Bereits seit 1990 macht das Palm Beach Shakespeare Festival nicht nur mit Inszenierungen von Shakespeare-Stücken in verschiedenen Theatern des Palm Beach Countys Furore, sondern auch mit einer jährlichen Freiluftaufführung in Jupiters Carlin Park. Angesichts der äußerst atmosphärischen Kulisse der Mündung des Loxahatchee Rivers in den Atlantik steht das Event unter dem Motto "Shakespeare by the Sea".

Mit "Romeo und Julia" steht in diesem Sommer William Shakespeares mit Abstand am häufigsten aufgeführte und zitierte Tragödie auf dem Programm. In den Hauptrollen sind die regelmäßgen Shakespeare-Festival-Besuchern bereits bekannte Lindey O’Neill und der Newcomer John Campagnuolo zu sehen. Die Zuschauer sind eingeladen, neben genügend Taschentüchern auch Strandstühle, Decken und Picknickkörbe mitzubringen. Wer ohne eigene Verpflegung kommt, braucht dank verschiedener Food-Trucks aber ebenfalls nicht zu hungern. Eintrittsgeld wird nicht erhoben, zur Finanzierung des Events bitten die Veranstalter aber um eine Spende.

"Shakespeare by the Sea" findet donnerstags bis sonntags vom 11. bis 14. und vom 18. bis 21. Juli jeweils um 20 Uhr im Seabreeze Amphitheatre im Carlin Park in Jupiter statt. Der Eintritt ist frei, sofern es den Zuschauern gefallen hat, werden sie aber um eine Spende in Höhe von etwa 5 Dollar gebeten. Weitere Informationen unter pbshakespeare.org.

 
  
11. 07. 2019
Artikel bewerten