17. 08. 2017
Artikel bewerten
  
Reisen

Cool bleiben im Sunshine State: So schlagen Sie der Sommerhitze ein Schnippchen

Die Temperaturen in Florida klettern im Hochsommer regelmäßig über 30 Grad. Wir verraten Ihnen, wo die Abkühlung zu einem echten Erlebnis wird.

Autor: VF / IS / AL

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Alleine der Gedanke an Pinguine lässt die gefühlte Temperatur ein wenig sinken. Aber beim Gedanken muss es nicht bleiben, denn jetzt kann man mit den putzigen Watschel-Vögeln nähere Bekanntschaft machen. Der Meerespark Gulf World in Panama City Beach kündigte gerade seine neueste Attraktion, das Penguin Encounter, an. Hier können Besucher ganz in die Welt der Brillenpinguine eintauchen und unter fachkundiger Anleitung alles über Verhalten und Lebensraum der gefährdeten Spezies erfahren.

Ein Bad in einer der vielen Quellen Floridas ist im Sommer ganz besonders angenehm, denn die Temperatur des Quellwassers liegt ganzjährig bei erfrischenden 22 Grad Celsius. Merritt's Mill Pond bei Marianna ganz im Norden Floridas bietet sich für eine ganze Reihe von Aktivitäten an: Der große Stausee wird von mehreren Quellen gespeist und bietet perfekte Bedingungen zum Schwimmen, Paddeln, Schnorcheln und Angeln. Die Jackson Blue Springs sind besonders bei Höhlentauchern beliebt.

Auch die Devil's Den Spring, die Quelle in Höhle des Teufels, ist ein echtes Highlight für Taucher. Mehrere Becken, in denen sich urzeitliche Fossilien finden, sind für Sporttaucher erreichbar. Besonders eindrucksvoll: die Kathedrale mit der knapp 20 Meter hohen Decke. Die ersten Siedler gaben den Quellen ihren Namen. Sie gingen davon aus, dass der aufsteigende Dampf direkt aus der Hölle kommen müsse. Heute ist die Devil's Den Spring im Süden von Gainesville Ziel für Höhlentaucher aus aller Welt.

Winterlich geht es im Aquarium in Clearwater zu. Allerdings nur dem Namen nach. Schließlich ist das Aquarium Heimat der berühmten Delfin-Dame Winter, deren Schwanzflosse nach einem Unfall durch eine Prothese ersetzt wurde. Die Geschichte von Winter inspirierte den Hollywoodfilm "Mein Freund, der Delfin" von 2011 und zieht auch heute noch Tausende Delfin-Fans ins Clearwater Marine Aquarium.

Der Besuch eines Wasserparks sollte in jedem floridianischen Sommer fest eingeplant werden. Besonders cool abkühlen lässt es sich derzeit in Orlandos neuestem, heißestem Wasserpark, der Volcano Bay. Über dem im Universal Orlando Resort gelegenen Wasserpark thront der 61 Meter hohe Vulkan Krakatau, der nicht nur Dampf und Wasser spuckt, sondern auch zwei Riesenrutschen beherbergt. Zu den weiteren Highlights gehören die Wasserrutschen "Drop Slides" und ein Strömungskanal. Natürlich gibt es auch ausreichend Platz, im und am Wasser einfach zu entspannen. Nach ersten sehr gemischten Bewertungen arbeitet Universal zurzeit mit Hochdruck daran, letzte Kinderkrankheiten des erst Ende Mai eröffneten Parks zu beseitigen. Also nichts wie rein ins feuchte Vergnügen!

 

 
  
17. 08. 2017
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Hotels im Branchen-Guide

Jetzt die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub finden: Florida-Hotels in unserem Branchen-Guide

Florida Sun Blogs

Leser-Forum

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.