01. 10. 2007
Artikel bewerten
  
Immobilien & Investments

Beruhigt schlafen: Professionelle Hausverwaltung

Woran erkenne ich, dass meine Hausverwaltung professionell arbeitet? Diese Frage ist wichtig. Vor allem dann, wenn der Eigentümer nur gelegentlich vor Ort ist.

Autor: Stefan Röder

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Familie Braun aus Deutschland kauft sich in Florida eine hübsche Villa für eine halbe Million Dollar – idyllisch am Wasser gelegen, Boot inklusive. Die Hausverwaltung ist schnell gefunden – es gibt ja genügend Anbieter, und die sind ohnehin alle gleich. Irrtum! Als ein Sturm über Südflorida hinwegfegt, läuft das Boot voll Wasser, weil es nicht abgedeckt war, und sinkt. Familie Braun ist entsetzt, aber das Boot ist ja versichert. Denkste! Leider hat sich die Hausverwaltung nicht um die Verlängerung der Versicherungspolice gekümmert, und deshalb zahlt die Versicherung auch nicht. Die Brauns können auch die Hausverwaltung nicht haftbar machen, weil es letztlich ihre Pflicht als Eigentümer ist, dafür zu sorgen, dass die Police verlängert wird. Den Schaden in Höhe von 75.000 Dollar trägt die Familie Braun. Pech gehabt! Oder?

Die Moral unserer Beispielgeschichte: Wenn der Eigentümer einer Florida-Immobilie nicht regelmäßig vor Ort ist oder gar dauerhaft in Deutschland weilt, ist eine professionelle Hausverwaltung unabdingbar – sonst kann sich unter Umständen ein teures Problem entwickeln. Von einer guten Verwaltung muss man mehr verlangen können als die »normalen Tätigkeiten« wie Wartung und Pflege. Das verantwortliche Personal muss mit den »Augen des Eigentümers« sehen, das heißt, vorausschauend Probleme erkennen und gesamtverant-wortlich denken. Der Kauf einer Villa oder eines Appartements ist freilich eine hohe Investition. Und diese Investition sollte nicht nur unter dem Aspekt der Werterhaltung, sondern auch der Wertsteigerung betrachtet werden.

Den Vertrauensbonus, den der Eigentümer der Verwaltung entgegenbringt, indem er dieser seine wertvolle Immobilie zur Pflege übergibt, gilt es zu rechtfertigen: Probleme müssen dem Besitzer unverzüglich gemeldet werden, entsprechende Lösungsvorschläge beigefügt sein. Kleinere Reparaturen sollten (nach Freigabe durch den Eigentümer) von der Hausverwaltung durchgeführt werden. Eine Echtzeit-Dokumentation ist bei dem heutigen Stand der Technik – fast jedes Handy verfügt heute über eine Kamera – keine Zauberei mehr und ermöglicht, den Besitzer ständig auf dem neuesten Stand zu halten. Und lässt ihn auch in der Ferne in Ruhe schlafen.

Pool & Garten
Pool-Service: Reinigung, Überprüfung der Wasserqualität, Reparatur
Hochdruckreinigung: Dächer, Fassaden, Pool-Landschaften,  
Gartenarbeiten: Planung, Neuan-lage, Rasenpflege, Baumpflege

Hauskontrolle
Wenn das Haus nicht vermietet ist, sollte eine turnusmäßige Kontrolle durchgeführt werden. Bei zu heißen Temperaturen muss die Klimaanlage ab und zu für einige Stunden eingeschaltet werden, damit sich kein Schimmel bildet

Verwaltung
Verwaltungsleistungen: Aufbewahrung der Post, Zahlung von Rechnungen etc.
Kontrolle von eventuellem Insektenbefall des Hauses und Veranlassung entsprechender Maßnahmen

Über den Autor:
Stefan Röder ist Gründer und Eigentümer der P&R Homeservices mit Sitz in Cape Coral. Telefon (239) 549-4242
E-Mail: contact@pr-homeservice.com

Hinweis: Haben Sie allgemein Fragen zum Thema Immobilien und Investment in Florida? Unser Expertenrat beantwortet Ihre Fragen kostenlos!

 
  
01. 10. 2007
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.

Kostenloser Newsletter

Umfrage der Woche

Haben Ihre Florida-Aufenthalte Einfluss auf Ihr Alltagsleben?

Ja, die Florida-Lebensart hat
mich insgesamt viel entspannter
gemacht.
Ja, ich fühle mich nicht mehr so
leicht angegriffen.
Ja, die Gewissheit, dass ich
wieder nach Florida fahren
werde, lässt mich Alltagsfrust
besser ertragen.
Nur insofern, als dass sie
Stress abbauen, wie andere
Erholungsreisen auch.
Ich lebe in Florida.