01. 07. 2015
Artikel bewerten
  
Immobilien & Investments

Wie viel Haus fürs Geld: Naples

An der Westküste Floridas mit ihren kilometerlangen Sandstränden am Golf von Mexiko liegt der exklusive Ort Naples, ein seit Jahrzehnten bevorzugter Ferienwohnsitz solventer Ruheständler aus dem Mittleren Westen, aber auch vieler Europäer. Und mit wieder steigenden Werten bei den Immobilien.

Autor: Gabriele Kohrs

Left3-disabled Bild 1 von 5 Right3-enabled

Naples liegt direkt an mehr als 22 Kilometern wunderschönen Badestränden entlang des Golfs von Mexiko und wird auch als Golfhauptstadt der Welt bezeichnet. Ein Ort mit Flair, keine Frage! Das wussten bereits vor langer Zeit Greta Garbo und Gary Cooper, die in den Wintermonaten Naples als Feriendomizil nutzten.

Den Namen »Naples« erhielt der Ort schon Ende des 19. Jahrhunderts, als Zeitungen aufgrund des milden Klimas die hiesige Bucht mit der von Neapel in Italien verglichen. Auch heute verströmt das Städtchen mit seinen hübschen Restaurants, schönen Flaniermeilen wie Fifth und Third Avenue ein mediterranes Ambiente und bietet Einkaufszentren wie das Mercato Center, The Village oder The Waterside Shops. Und auch unter den besten Golfern und Hochseeanglern ist Naples längst kein Geheimtipp mehr. 

Die Immobilienpreise liegen nach einigen Jahren der Krise momentan wieder auf einem Niveau wie vor zehn Jahren. Kein Wunder, dass die Nachfrage derzeit groß ist und die Zahl der angebotenen Immobilien stetig abnimmt. Das bedeutet gleichzeitig aber auch steigende Preise. Daneben ist die Bautätigkeit nicht zu übersehen: Baufahrzeuge aller Art beherrschen wieder das Bild von Naples, allerorten entstehen neue Developments. Und Häuser in guten Lagen werden immer rarer und sind trotz des rasanten Preisauftriebes der letzten Monate schnell vergriffen.

Unter 300.000 Dollar
In diesem Preissegment findet man schöne Appartements oder kleinere Doppelhäuser in Siedlungen mit Klubhaus und Gemeinschaftspool. Einfache Häuser älteren Baujahrs oder mit Gestaltungsspielraum, die weiter vom Strand entfernt liegen, sind hier ebenfalls erhältlich.

300.000 bis 500.000 Dollar
Hier können Sie solide Häuser erwarten, deren Qualität und Lage abhängig ist von Alter, Größe und dem Vorhandensein eines Pools. Die Nachfrage ist in diesem Preissegment derzeit höher als das Angebot, doch auch hier ist es durchaus noch möglich, ein Haus zu finden, das 10 bis 15 Minuten vom Strand entfernt liegt. 

500.000 bis 800.000 Dollar
Wollen Sie näher am Strand sein? Oder hat der Golfplatz Priorität? Welche Community bietet die schönsten Pools und das edelste Klubhaus? Geboten wird eine große Auswahl an ein- oder zweistöckigen Villen in gehobener Ausstattung. 

800.000 bis 1,5 Millionen Dollar
Wenn Sie ein edles Haus mit Pool in Strandnähe erwerben wollen, dann sind Sie hier in der richtigen Preiskategorie. Die Häuser sind oft schön und aufwendig möbliert, und nicht selten werden sie »turnkey«, das heißt mit sämtlichem Inventar, verkauft.  

Über 1,5 Millionen Dollar
Luxus pur. In diesem Preissegment können Sie eine elegante Ausstattung und exzellente Lage erwarten. Hochwertigste Innenausstattung, modernste Küchen und Luxus-Bäder sowie mondäne Poollandschaften sind selbstverständlich. Und viele Top-Villen verfügen über einen Anleger für die eigene Luxusjacht.

 

Über die Autorin
Gabriele Kohrs ist Eigentümerin von Paradise Realty in Naples.
Telefon: (239) 410-4727, E-Mail: GKohrs1@aol.com

 
  
01. 07. 2015
Artikel bewerten

florida sun branchen-guide

Leser fragen

Leser-Forum

Kleinanzeigen

Anzeigen - Gesuche - Angebote

Florida Sun Magazine bietet einen kostenlosen Service für Privatanzeigen. Einfach Anzeigenformular ausfüllen.

Florida Sun Blogs

Kostenloser Newsletter

Umfrage der Woche

Florida-Quizfrage November: Welche Tatsache trifft auf das Küstenstädtchen Englewood zu?

Es verfügt über mehr Wasser- als
Landfläche.
Es liegt in zwei verschiedenen
Countys.
Es gilt als älteste Siedlung indi-
gener Stämme in Florida.
Hier wurde 1887 die erste Bürger-
meisterin der USA gewählt.
Es verfügt über warme Quellen.