06. 11. 2019
Artikel bewerten
  
Leben & Gesellschaft

Kurz notiert: Brightline verbindet Miamis Kreuzfahrthafen mit Orlando

Floridas neue Highspeed-Bahnlinie Brightline soll ab 2022 den PortMiami mit der Innenstadt der Actionmetropole Orlando verbinden. Weitere Haltepunkte sind für die folgenden Jahre geplant.

Autor: Patrick Pohlmann

Left3-disabled Bild 1 von 1 Right3-enabled

Laut den Tampa Bay Times verkündete das Bahnunternehmen kürzlich, dass der neue Bahnhof am PortMiami bereits 2020 errichtet werden soll. Bisher verläuft die Strecke der Brightline, die bald in Virgin Train umbenannt werden wird, da Virgin Trains USA eine Minderheitsbeteiligung an der Bahnlinie hält, von Miami über Fort Lauderdale nach West Palm Beach. Nach der Eröffnung des neuen Bahnhofs in Orlando im Jahr 2022 wird die Linie von West Palm Beach zur Themenparkstadt eine Strecke von insgesamt 275 Kilometern umfassen.

Die Bahngesellschaft hofft, die Verbindung von Orlando aus dann bald nach Tampa und Jacksonville verlängern zu können. Darüber hinaus denkt man bereits über weitere Haltepunkte in Boca Raton und Aventura nach. Angesichts von so viel Entschlossenheit, dem öffentlichen Transportsystem Floridas buchstäblich einen ordentlichen Schub zu verpassen, verwundert es nicht, dass das Urban Land Institute Southeast Florida/Caribbean (ULI) die Brightline im Rahmen seiner jährlich für vorbildliche Landnutzung und Immobilienentwicklung an Projekte und Persönlichkeiten vergebenen Vision Awards mit dem Preis "Project of the Year 2019" auszeichnete.

 
  
06. 11. 2019
Artikel bewerten