Digital-Ausgabe 1-2021 Special Free

Best Places to Live 2016: Florida dreimal im Ranking vertreten

Alljährlich kürt das Wirtschaftsmagazin Money die 50 besten Orte zum Leben in den USA. Für die Rangliste wurden insgesamt 823 mittelgroße Städte mit 50.000 bis 300.000 Einwohnern auf 60 Schlüsselfaktoren aus den Bereichen Grundstückspreise, Steuern, Bildung, Gesundheitsversorgung, Kultur- und Freizeitangebot, Arbeitsplätze und Kriminalitätsrate hin untersucht. Welche Städte des Sunshine State es auf die Liste schafften, verraten wir Ihnen hier.

von