Digital-Ausgabe 1-2021 Special Free

Rezept der Woche: Chalupas mit Huitlacoche con Tequila

Das spanische Wort "chalupa" bezeichnet ursprünglich ein kleines Boot nach Art einer Schaluppe oder Gondel. Die Chalupas der mexikanischen Küche sind kleine aus Maismehl gebackene Behältnisse, die mit verschiedensten Zutaten wie beispielsweise Fleisch, Meeresfrüchten, Gemüse, Chilisoße oder Käse gefüllt werden und sich gut als Snack zwischendurch an den Weihnachtsfeiertagen oder auch an Silvester machen. Eine besondere mexikanische Spezialität ist Huitlacoche, ein an Maiskolben parasitierender Pilz, der mit Tequila verfeinert werden kann.

von