Digital-Ausgabe 4-2020 Special Free

Viel Miami für wenig Geld: Von Art-Walks bis Yoga

Luxus, Glamour, Promistrände – viele verbinden Miami mit eher teurem Urlaubsvergnügen. Und tatsächlich belegt die Stadt laut einer Studie des Hotelbuchungsportals HRS hinter New York den zweiten Platz bei den durchschnittlichen Zimmerpreisen in den Vereinigten Staaten. Doch mit cleverer Vorbereitung können auch Reisende mit schmalem Geldbeutel erlebnisreiche Tage in Floridas Sonnenmetropole verbringen. Vom Open-Air-Kino über Museen und Galerien bis hin zu Yoga am Strand – viele der Angebote kosten wenig oder gar kein Geld.

von