RSS

Ausgabe 03/2019 - Jul/Aug/Sept

Cover 3-19

Serendipity Software

­

Aus dem Inhalt 

REISEN

Urbane Verpuppung

Bonita Springs steht nicht immer im Fokus des Interesses. Lange wohl aufgehoben zwischen den Geschwistern Fort Myers und Naples, die sich mehr auf die Bühne drängten. Bis jetzt.

Kulinarisches Key West

Was kommt in Key West so auf die Teller? Darüber verschafft eine aufschlussreiche Food-Tour mit Robert Tracy einen guten Überblick.

Walt Disney World Resort

Nach Einbruch der Dunkelheit lädt die brandneue Show »Rivers of Light: We Are One« in Disney's Animal Kingdom auf eine Reise mit Musik, Gesang und beeindruckenden Lichteffekten.

Insel der Entschleunigung

Pine Island ist die größte Insel vor Floridas Golfküste. Hier mag man es naturbelassen und ursprünglich, statt Hotelanlagen findet man Mango- und Gemüseplantagen.

Neue Sichtachsen

Das Norton Museum of Art in West Palm Beach zeigte bisher vor allem Malerei. Mit dem spektakulären neuen Anbau des britischen Architekten Norman Foster bietet der Kunsttempel nun Platz für andere Gattungen.

Nächster Halt: Virgin Trains USA

Eine neue Eisenbahnstrecke verbindet Miami, Fort Lauderdale und West Palm Beach. Virgin Trains USA – lange bekannt als Brightline – bietet gehobenen Fahrkomfort statt klappriger Pendelzug-Tristesse.

What's up in Orlando?

Es gibt Orlando-Fans, es gibt Orlando-Verrückte – und dann gibt es noch Sabrina Schmid! Keine Attraktion, in die sich die Marketingchefin des Florida Sun Magazines in ihrer Freizeit nicht mit Begeisterung stürzen würde.

LIFESTYLE

Singles im Paradies

Wer alleinstehend ist und einen Partner oder eine Partnerin sucht, wird an manchen Orten leichter fündig als anderswo. Laut Wallet Hub empfiehlt sich für Singles, die dies nicht bleiben wollen, ein Leben in Florida.

Daniela Boettcher: My Miami Beach

In jeder Ausgabe von Florida Sun nimmt Sie unsere Expertin mit an den hippen, pulsierenden Ocean Drive. Und verrät Ihnen aufregende Tipps, die Sie sonst nirgends finden ...

Welcome to my Florida

Er ist Sänger, Songschreiber und Reality-Star. Gemeinsam mit seiner neuen Freundin genießt er sein Leben in Cape Coral, begleitet von der VOX-Doku-Soap »Goodbye Deutschland«.

Iwanowskis Insider-Tipp

In jeder Ausgabe verrät Reiseprofi Michael Iwanowski seine Lieblings-Destination in Florida. Diesmal berichtet der Verleger von seinem Besuch bei der Künstlerin Gisela Pferdekaemper in Loxahatchee.

Kino als Inspiration

Das Filmstudio Stella Mar Films in Florida hat eine klare Mission: Kraftvolle, beeindruckende Leinwandwerke zu produzieren, die Menschen zum Nachdenken bringen und an Herz gehen.

Namaste am Beach

Noch ganz verspannt vom Langstreckenflug? Yoga kann da wahre Wunder wirken. Die Yoga-Lehrerin Yana Guseva zeigt exklusiv für Florida Sun einige Übungen, die helfen können, Verspannungen entgegenzuwirken.

Schlemmen am Kap

Hamburger müssen nicht schmecken, als seien sie vom Fließband geplumpst. Unsere Kolumnistin Nadja Eisenkeck hat sich in Cape Coral auf die Suche nach den besten Gourmet-Buletten gemacht.

Spaßgarantie für Wasserratten

Florida ist an drei Seiten vom Meer umgeben, es gibt Tausende Inseln und Seen. Zahllose Flüsse mäandern Richtung Küste. Spaß am Wasser können Urlauber auf vielfältige Weise haben.

AUSWANDERN & VISA

FLORIDA SUN FORUM

Beim ersten Florida Sun Forum in Estero war für jeden etwas dabei. Neben spannenden Vorträgen standen hochkarätige Experten den Besuchern zu allen Fragen in Sachen Urlaub, Immobilienkauf, Investment, Steuern und Einwanderung zur Verfügung.

Die Ausflugsprofis

Niels und Susanna aus Hamburg gründeten vor einem Jahr den Touranbieter Sobe Miami Tours in Miami Beach – und helfen Reisenden seither bei der Organisation von Ausflügen während ihres Urlaubs.

Algen für die Schönheit

Balsam für die Haut verspricht ein Besuch bei Martina Abosi. Die gebürtige Bonnerin eröffnete im November vergangenen Jahres in South Beach ihr Kosmetikstudio Maju Skincare.

Die Krisenmanagerin

Seit zwei Jahren bietet Therese De Liz in ihrer Praxis »Global Counseling« in Orlando professionelle Hilfe für alle Formen psychischer Leiden – auch per Online-Therapie.

Florida, ich komme!

Bald startet wieder die beliebte Greencard-Lotterie, mit der jedes Jahr 55.000 Menschen aus aller Welt ihren ganz persönlichen »AmericanDream« verwirklichen können. Für zehn Leser des Florida Sun Magazines verlosen wir eine kostenlose Teilnahme.

IMMOBILIEN & INVESTMENTS

Erbfall mit Auslandsbezug

Ein internationaler Erbrechtsfall liegt vor, wenn der Erblasser in einem anderen als seinem Herkunftsland lebte, wenn die Erben in einem anderen Land als der Erblasser leben oder wenn dieser Vermögenswerte in mehreren Ländern besaß. Das kann das Erben erheblich verkomplizieren.

»Attraktiver Standort«

Der Erwerb einer gewerblichen Immobilie in Florida kann für manchen Investor eine attraktive Anlagealternative mit vielen interessanten Vorteilen darstellen – davon ist zumindest Stephan A. Burkard von Florida Investment & Management Consulting in Fort Myers überzeugt.

Meisterstück an der Bay

Mit dem »Betonhaus« an der Sarasota Bay ist Architekt Mark Sultana und seinem Team von DSDG Architects ein großer Wurf gelungen. Die elegante Villa wurde zuletzt mit dem Preis »Best Overall Home – Over $2 Million« des SRQ Magazine ausgezeichnet.

Traumblick für immer

Der River District in Fort Myers lockt mit erlesenen Restaurants, exquisiten Geschäften und spannenden Events. Das Bauprojekt »Prima Luce« schafft hier gerade elegante Wohneinheiten am Fluss, über deren Erwerb europäische Käufer sogar die Greencard erhalten können.

Arkadien auf Zeit

Wer auf Siesta Key bei Sarasota seine Ferien verbringt, ist ziemlich nahe am Paradies. Was wäre schöner, als es sich bei einem Glas Wein auf der Veranda des eigenen Ferienhauses so richtig gut gehen zu lassen – Entschleunigung pur!

Steuern für Ferienimmobilien

Wenn Sie eine Immobilie in Florida besitzen und damit Mieteinnahmen generieren, müssen diese wie jedes andere Einkommen auch versteuert werden. Alle Einnahmen, die eine Mietdauer von sechs Monaten unterschreiten, unterliegen zudem der »tourist tax« und der »sales tax«.

Beste Konditionen

Neben dem reinen Kapitalbedarf gibt es zahlreiche Gründe, die für eine Immobilienfinanzierung in den USA sprechen: Eingrenzung des Währungsrisikos, steuerliche Vorteile, die Kontrollmechanismen durch die Banken oder der Aufbau eines Kreditscores.

Wie viel Haus bekomme ich fürs Geld?

Nach Jahren rasanter Entwicklung konnten sich Bonita Springs und Estero zu attraktiven und boomenden Destinationen mausern. Mit Immobilienmärkten, die es locker mit der Dynamik ihrer südlichen und nördlichen Nachbarn aufnehmen können.

Wird geladen…

Newsletter teaser placer

Create your own user feedback survey